Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 20
  Pressemitteilungen gesamt: 341.523
  Pressemitteilungen gelesen: 44.871.140x
09.03.2020 | Immobilien | geschrieben von Frau Gisela Munk¹ | Pressemitteilung löschen

So vermieten Sie Ihre Immobilie gewinnbringend

Immobilien werden auch "Betongold" genannt. Sie gelten als sichere Geldanlage. Mit einer Annonce in der Zeitung ist die Arbeit jedoch noch lange nicht getan. Wenn Sie Ihre Immobilie möglichst gewinnbringend vermieten möchten, gibt es einiges zu beachten.



Objektaufbereitung

Dass die Immobilie zum Zeitpunkt der Besichtigung in einem makellosen Zustand sein sollte, versteht sich von selbst. Aber auch der Außenbereich sollte gepflegt und einladend wirken. Immerhin ist es dieser Bereich, den der Interessent als erstes wahrnimmt. Gibt es vor oder hinter dem Gebäude eine Rasenfläche, sollte diese idealerweise kurz vor der Besichtigung gemäht werden. Manche sorgen bei der Besichtigung zusätzlich für angenehme Gerüche in Form von Duftkerzen oder frisch gebackenen Keksen.



Zusammenstellung der Unterlagen

Um sich ein Bild von den Interessenten zu machen und sich gegen böse Überraschungen abzusichern, empfiehlt es sich, die potenziellen Mieter vorab um einige ausgewählte Dokumente zu bitten. Sinnvoll ist neben dem Personalausweis, den ohnehin jeder bei sich tragen sollte, ein Nachweis über das Einkommen des Bewerbers. So stellen Sie sicher, dass die Person sich in einem gesicherten Arbeitsverhältnis befindet und sich die Miete auch wirklich leisten kann.

Einige Vermieter fragen hier auch nach einer Kopie des Arbeitsvertrages, um sicherzugehen, dass das Arbeitsverhältnis nicht in Kürze endet und der Bewerber keine Probleme bei der Mietzahlung macht.

Um sich über die Zuverlässigkeit einer Person in Zahlungsfragen zu informieren, ist es ratsam, den Bewerber um eine SCHUFA-Auskunft zu bitten. Entgegen der Annahme, dass hier empfindliche Daten an fremde weitergegeben werden, enthält dieses Dokument lediglich einen Score-Wert, der eine Prognose über die Zahlungsverlässlichkeit einer Person aufstellt.



Berechnung der Miethöhe

Viele, die zum ersten Mal eine Immobilie vermieten, fragen sich, wo sie den Mietpreis ansetzen sollten. Erfahrungsgemäß ist es sinnvoll, sich erst einmal einen Überblick über den Wohnungsmarkt vor Ort zu verschaffen. Was verlangen die anderen Vermieter? Sind deren Immobilien mit Ihrer zu vergleichen? Die Vergleichsmiete gibt Aufschluss über solche Fragen. Bringen Sie in Erfahrung, ob für Ihr Wohngebiet eine Mietpreisbremse besteht. Diese stellen ein Preislimit dar und sollen verhindern, dass die Mietpreise in angespannten Wohnungsmärkten unkontrolliert in die Höhe steigen. Wie steht es um die Lage Ihrer Immobilie? Gibt es viele leerstehende Wohnungen oder Häuser? Handelt es sich um eine beliebte Wohngegend? Gibt es Kindergärten und Schulen in der Nähe und verfügt der Ort über eine gute Anbindung an das öffentliche Verkehrsnetz? Wenn Sie diese Fragen mit einem ‚Ja' beantworten können, wirkt sich dies positiv auf den Mietpreis aus.



Dies ist nur ein Auszug der vielen Fragen, die Sie für eine möglichst gewinnbringende Vermietung Ihrer Immobilie klären sollten. Wenn Sie sich eingehender mit dem Thema befassen möchten, laden wir Sie herzlich ein, uns am 22. April in der Volkshochschule Cadolzburg Gesellschaft zu leisten. In einem informativen wie unterhaltsamen Seminar teilen wir mit Ihnen unser langjähriges Wissen. Nach dem Motto "Vermieten, aber richtig!" klären wir Sie neben den obigen Faktoren über umlegbare Betriebskosten, die Festlegung der Kaution, Insertionsstrategie und mehr auf.

Für weitere Informationen besuchen Sie unsere Webseite.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Peter Munk Immobilien Inh. Gisela Munk e.K.
Frau Gisela Munk
Entensteig 11
90768 Fürth
Deutschland

fon ..: 0911-722282
web ..: http://www.munk-immobilien.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Pressekontakt
Peter Munk Immobilien Inh. Gisela Munk e.K.
Frau Gisela Munk
Entensteig 11
90768 Fürth

fon ..: 0911-722282
web ..: http://www.munk-immobilien.de
email : pr@deutsche-stadtauskunft.ag

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de