Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 349.141
  Pressemitteilungen gelesen: 45.977.498x
01.06.2020 | Immobilien | geschrieben von Christian Reinhart¹ | Pressemitteilung löschen

Haus Verkauf - erfolgreich durch gute Vorbereitung

Wer sein Haus verkaufen möchte, sollte sich darüber im Klaren sein, nur eine einzige Chance für einen ersten, guten Eindruck bei potenziellen Käufern zu haben. Sicherlich ist es im Stress des Alltags für viele Hausbesitzer oft nicht leicht, ihr Anwesen immer sorgfältig zu pflegen. Allerdings ist der Verkauf eines Hauses etwas, wofür man durchaus etwas Aufwand betreiben sollte - zumal dies deutlich den Kaufpreis beeinflussen kann.

Vor dem Verkaufsstart ist es daher anzuraten, alle Räume sowie auch den Außenbereich und den äußeren Zustand des Hauses genau unter die Lupe zu nehmen und sich eine Liste mit allen Reparaturen sowie Aufräumarbeiten anzulegen. Dies kann kleine Dinge, wie das Mähen des Rasens, bis hin zu einem Austausch einer defekten Tür beinhalten.

So bereiten Sie Ihr Haus richtig zum Verkauf vor

Haus verkaufen (https://www.haus-wohnung-verkaufen.de/)- die Vorbereitungen: Begibt man sich auf die Suche nach unschönen oder reparaturbedürftigen Bereichen im Haus, fallen einem sicherlich schnell einige Sachen auf. Es gibt allerdings auch typische Dinge, die fast immer erneuert werden können, wie zum Beispiel Dichtungen an sanitären Anlagen, Fenstern oder auch die Küchenplatte. Sind durch das Aufhängen von Bildern an der Wand Löcher entstanden, sollten diese überstrichen werden. Kaputte oder flimmernde Glühbirnen werden am besten ebenso ausgetauscht wie undichte Toilettenspülungen oder tropfende Wasserhähne.

Nehmen Sie sich außerdem Zeit, um die Wände in Ihrem Haus zu begutachten: Sind diese schon sehr abgewohnt oder vergilbt, ist es anzuraten, sie in neutralem Weiß zu streichen. Dies darf ruhig auch kurz vor der ersten Besichtigung erfolgen, denn viele Menschen werten den Geruch frischer Farbe als ein gutes Zeichen. Natürlich muss nicht jeder Raum neu gestrichen werden, allerdings jedoch jene, bei denen es einen Unterschied machen würde. Schlechte Gerüche in der Küche kommen oftmals von der Dunstabzugshaube - hier kann sich ein Austausch des Filters lohnen.

All diese Dinge erscheinen zunächst wie Kleinigkeiten, doch für einen guten Verkaufserfolg können sie essenziell sein. Wer als Kaufinteressent beispielsweise viele kleine Mängel wie einen tropfenden Wasserhahn entdeckt, fragt sich eher, was sonst noch alles defekt ist.

Ehe man eine umfassende Modernisierung durchführt, ist es allerdings anzuraten, sich unter Umständen von einem Makler oder einer Fachfirma beraten zu lassen, welche Arbeiten wirklich vor einem Hausverkauf nötig und lohnenswert sind.

Eine Grundreinigung kann beim Haus verkaufen Wunder bewirken

Sobald die groben Arbeiten erledigt sind, geht es um den Inhalt des Hauses: Beseitigen Sie jeglichen Müll, defekten Hausrat und alles andere, was sonst noch unordentlich oder ungepflegt erscheint. Das Haus sollte gründlich gereinigt und darf auch etwas dekoriert werden. Am besten beginnt man damit, Staub von allen Oberflächen abzuwischen und dabei vor allem die Lampen sowie die oberen Zimmerecken - Stichwort Spinnweben - nicht zu vergessen. Anschließend sollten alle anderen Oberflächen wie Tische, Arbeitsplatten, Regale und Schreibtische aufgeräumt und gereinigt werden.

Da potenzielle Käufer vor allem auf die Sauberkeit im Bad und der Küche achten, sollten Sie hier besonders auf Ordnung und Reinheit achten: Entfernen Sie alle überflüssigen Gegenstände. Unzählige Kosmetikutensilien, Küchenzubehör oder Geschirr sollten in Schränken verschwinden oder anderweitig verstaut werden. Je weniger herumsteht, desto sauberer und ordentlicher wirkt das Haus.

Teppiche lassen sich gut mit Reinigungsschaum von Verfärbungen befreien, während Laminat oder Parkett mit einer gut duftenden Politur bearbeitet werden können.

Auch die Außenseite eines Hauses ist entscheidend beim Haus verkaufen

Die Wirkung eines Hauses an seiner Außenseite hat oft großen Einfluss darauf, ob ein Interessent überhaupt zu einer Besichtigung erscheint. Nicht wenige Menschen fahren erst einmal unauffällig am Haus vorbei, ehe sie einen Termin vereinbaren. Sehen dann der Garten oder die Einfahrt ungepflegt aus, kann dies schnell sehr abschreckend sein. Prüfen Sie außerdem den Zustand des Daches sowie der Regenrinnen, ehe Sie eine Verkaufsanzeige veröffentlichen oder einen Makler beauftragen. Moos auf Gartenwegen lässt sich besonders einfach mit einem Hochdruckreiniger entfernen. Achten Sie zudem darauf, dass die Mülltonnen nicht allzu voll sind und keine unnötigen Gegenstände im Hof herumstehen. Je besser der erste Eindruck von außen ist, desto höher sind auch die Chancen auf eine erfolgreiche Besichtigung. Auch hier kann die Beratung durch einen Immobilienmakler eine gute Hilfe beim Hausverkauf sein. In Nürnberg und Umgebung bieten wir Ihnen unsere Dienstleistungen als Immobilienmakler an und unterstützen Sie beim Hausverkauf!

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.haus-wohnung-verkaufen.de/
Haus-Wohnung-verkaufen.de
Königstorgraben 11 90402 Nürnberg

Pressekontakt
https://www.haus-wohnung-verkaufen.de/
Haus-Wohnung-verkaufen.de
Königstorgraben 11 90402 Nürnberg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de