Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 82
  Pressemitteilungen gesamt: 354.366
  Pressemitteilungen gelesen: 46.777.229x
08.09.2020 | Immobilien | geschrieben von Michael Sommer¹ | Pressemitteilung löschen

Birger Dehne - Einer der größten und erfolgreichsten Wohnungsbesitzer Deutschlands am Markt

09.09.2020, Vaduz. Seit mehr als 20 Jahren ist Birger Dehne am Immobilienmarkt erfolgreich. In nur wenigen Jahren hat er einen Objektbestand aufgebaut, der ähnlich kaum in privater Hand zu finden ist. Vom Single Family Office in Verduz, Liechtenstein, aus verwaltet die Capiterra Group (https://capiterra.li/) sein Vermögen - ohne fremdes Kapital. Auch seine eigene Stiftung, die sich für zahlreiche Projekte in der Forschung und Wissenschaft einsetzte, ist hier zuhause.

Birger Dehne baute sein Unternehmen allein auf unternehmerisches Gespür auf

Bereits als 16-jähriger Schüler zeigte sich das wirtschaftliche Gespür von Birger Dehne. Bei seinem Schülerpraktikum als Immobilienmakler erkannte er das Potential von den bis dato wenig beachteten Mehrfamilienhäusern in B, C und D-Lagen. Noch während seines BWL-Studiums begann Dehne sein Immobilienunternehmen Stein auf Stein aufzubauen. Schon bald konnte sein Unternehmen solide Erträge erwirtschaften, indem Dehne Mehrfamilienhäuser außerhalb der besten Lagen aufkaufte, sanierte und vermietete.
Lediglich 20 Jahre später hat es Dehne geschafft, aus einem kleinem Immobilienunternehmen, das gerade einmal 20 Mehrfamilienhäuser verwaltete, einer der größten Wohnungsunternehmen (https://www.birgerdehne.de/) Deutschlands zu werden. Dabei erkannte er während des Dotcom-Fiebers die großen Möglichkeiten, die im Immobiliengeschäft steckten.
Seine Konzentration auf Immobilien in B, C und D-Lagen zahlt sich bis heute aus. Während die Preise und damit die Erträge von Wohnungen in den besten Lagen schwanken, konnte Dehne sein Vermögen auf den verlässlichen Einnahmen aus seinen Mehrfamilienhäusern aufbauen.

Birger Dehne spendet große Teile seines Vermögens an gemeinnützige Stiftungen

Der Unternehmer ist sich seiner Verantwortung als Wohnungseigentümer bewusst. Er hat sein Unternehmen so aufgebaut, sodass es langfristig Erträge generiert und kann so das Leben der Mieter in ganzen Stadtvierteln verbessern. Im Zuge seiner Investments saniert er ganze Wohnanlagen und Stadtviertel, die er so zu neuem Leben erweckt.
Zusätzlich spendet er regelmäßig an die von ihm gegründete gemeinnützige Stiftung, die Birger Dehne Foundation. Die Stiftung unterstützt gemeinnützige Projekte in Wissenschaft, Forschung und Umweltschutz. Seine Stiftung und Spenden geben Dehne die Möglichkeit, seinen Erfolg auch anderen Menschen zugutekommen zu lassen.

Bildquelle: AdobeStock_277175029

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://capiterra.li/
Capiterra Group
Pflugstrasse 20 9490 Vaduz

Pressekontakt
https://capiterra.li/
Capiterra Group
Pflugstrasse 20 9490 Vaduz

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de