Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 100
  Pressemitteilungen gesamt: 361.898
  Pressemitteilungen gelesen: 51.013.023x
08.02.2021 | Immobilien | geschrieben von Frau Malina Drees¹ | Pressemitteilung löschen

Ganzheitliche Eleganz

Egal, ob Botschaft, Hotel oder Kongresszentrum: Repräsentative Gebäude bedürfen eines stillen Örtchens, welches sich in die meist aufwendige Innenarchitektur einfügt. Die Schäfer Trennwandsysteme GmbH aus Horhausen bietet in diesem Kontext die Anlage Vento an. Die raumhohen WC-Trennwände aus Glas sind nicht nur langlebig, sondern überzeugen mit einer eleganten Optik und maximaler Privatsphäre.



Besonders bei repräsentativen Gebäuden sollten die sanitären Anlagen zum Gesamtkonzept der Architektur passen, um den Ansprüchen der Nutzer gerecht zu werden. Eine ansprechende Gestaltung ermöglicht ein ganzheitliches sowie stimmiges Erscheinungsbild und schafft eine angenehme Atmosphäre. Dafür bietet Schäfer das Trennwandsystem Vento an. Die hochwertige Anlage zeichnet sich besonders durch ihre elegante Optik und das minimalistische Design aus. Die Fronten bestehen aus Glas und sind flächenbündig sowie deckenhoch geschlossen. Die Wandanschlüsse sind als Schattenfuge gehalten. Beschläge und Profile sind zudem nicht sichtbar. Der 40 Millimeter starke innenliegende Aluminiumrahmen trägt die beidseitige fünf Millimeter starke Auflage aus Sicherheitsglas. Sowohl der Rahmen also auch das Glas für die Fronten sind in nahezu allen RAL-Farben erhältlich und lassen sich aufeinander abstimmen, um ein einheitliches Bild zu erzielen.



Privatsphäre wird großgeschrieben

Auch beim Nutzerkomfort setzt Vento Maßstäbe. Die raumhohen Türen sind bis zu einer Höhe von drei Metern in einem Stück lieferbar. Durch die geschlossenen Kabinen werden Geräusche minimiert und ein Gefühl von Privatsphäre geschaffen. Die Soft-Close Funktion ermöglicht ein lautloses Öffnen und Schließen der Türen. Ein verstecktes Scharnier dämpft außerdem das Zufallen der Glastüren ab, sodass sie nahezu geräuschlos in das Schloss fallen. Zum einen minimiert dies die Geräuschkulisse, zum anderen sind die Türen automatisch immer geschlossen. Beim Betreten des Raumes wird der direkte Blick auf die Toiletten verwehrt.



Glas: hygienisch und langlebig

Die großen, bündigen Glasfronten, die lediglich durch die Türklinken unterbrochen werden, sind nicht nur ein Hingucker, sondern lassen sich auch unkompliziert reinigen. Außerdem hat Glas eine ausgesprochen glatte Oberfläche und ist daher sehr schmutzabweisend. Auch Bakterien oder Viren können sich nicht ablagern.



Interessierte erhalten weitere Informationen unter http://www.schaefer-tws.de. Zur Übersicht der WC-Trennwände gelangen sie über folgenden Link: https://www.schaefer-trennwandsysteme.de/

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Schäfer Trennwandsysteme GmbH
Frau Jennifer Buchheit
Industriepark 37
56593 Horhausen
Deutschland

fon ..: 026 87/91 51 - 0
fax ..: 026 87/91 51 - 30
web ..: http://www.schaefer-tws.de
email : info@schaefer-tws.de

Pressekontakt
Kommunikation2B
Frau Malina Drees
Westfalendamm 241
44141 Dortmund

fon ..: 0231 330 49 323
web ..: http://www.kommunikation2b.de
email : info@kommunikation2b.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de