Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 379.431
  Pressemitteilungen gelesen: 64.418.833x
15.07.2022 | Immobilien | geschrieben von Herr Tristan Thaller¹ | Pressemitteilung löschen

INVESTER United Benefits legt Grundstein für zukunftsweisendes Wohnbauprojekt in Wien Simmering

• Neben einem Gemeinschaftsgarten mit Kleinkinderspielplatz sowie einer Gemeinschaftsdachterasse wird jede Einheit einen privaten Außenbereich in Form von Loggien, Balkonen oder Terrassen bekommen

• Insgesamt 91 Fahrradstellplätze und zahlreiche E-Ladestationen geplant



(Wien, 15. Juli 2022) Urban, grün, familienfreundlich: Rund zwei Jahre, nachdem der Immobilienentwickler INVESTER United Benefits den Ankauf zweier Grundstücke in der Rudolf-Simon-Gasse 5 in Wien Simmering initiiert und dafür einen ambitionierten Wohnneubau entwickelt hat, folgt nun die Grundsteinlegung. Bis Ende 2023 entstehen hier knapp 50 frei finanzierte Mietwohnungen mit viel Grün für Privat- und Gemeinschaftsnutzung. Der von Riepl Kaufmann Bammer Architekten geplante Wohnbau soll einen Beitrag für eine urbane, dekarbonisierte und klimaneutrale Zukunft leisten. Das Projekt setzt auf alternative Wärmeerzeugung über Tiefenbohrungen und Strom aus der hauseigenen PV-Anlage. Michael Klement, CEO der INVESTER United Benefits GmbH: "Das Projekt vereint mehrere Trends: Wir holen das Grün aus den umgebenden Parkflächen in die Anlage und kreiieren Räume für Begegnung und ein nachbarschaftliches Miteinander. Zudem schaffen wir mit PV-Anlagen und Geothermie eine weitestgehend autarke Energieversorgung, die die künftigen Bewohner von geopolitischen Entwicklungen unabhängig macht. Die Grundsteinlegung ist für uns ein besonderer Moment, weil das Projekt nach zwei Jahren der Entwicklung nun konkret Gestalt annimmt."



Seit 2021 ist Invester Teil der Konzernmutter United Benefits Holding, die eine konsequente Nachhaltigkeitsstrategie verfolgt. Spätestens seit der Offenlegungsverordnung und anderer Finanzmarkregulierungen rückt ESG immer mehr in den Fokus, wobei ESG für die Nachhaltigkeitskomponenten Umwelt (Environmental), Gesellschaft (Social) und gute Unternehmensführung (Governance) steht. Das Wohnquartier in Wien Simmering zielt insbesondere auf gesellschaftliche und soziale Verantwortung, also auf das soziale Element (Social), sowie auf ökologische Nachhaltigkeit (Environmental).



Grüne Stadtoase mitten in Wien Simmering



Auf einem 1.874 Quadratemeter großen Grundstück realisiert Invester insgesamt 49 Wohneinheiten mit einer Wohnnutzfläche von 2.600 Quadratmetern sowie mehr als 840 Quadratmeter Freifläche zur privaten Nutzung, die sich über Loggien, Balkone und Terrassen auf alle Wohnungen verteilt. Ein großzügiger Gemeinschaftsgarten mit Kleinkinderspielplatz und eine gemeinschaftlich nutzbare Dachterrasse sollen Räume für Begegnung schaffen, damit die Bewohner zusammenkommen und miteinander Zeit verbringen können. "Nachbarschaft ist ein soziales Miteinander, das sich aufgrund der räumlichen Nähe des Wohnortes definiert und interagiert. Dafür braucht es Orte der Kommunikation", erklärt Klement. Die geplanten Grün- und Freiflächen beeinflussen Klement zufolge die Wohnqualität, den Freizeitwert und sorgen für einen ökologisch-klimatischen Ausgleich, indem sich das Quartier in den Sommermonaten nicht so stark aufheizt.



Ökologische Nachhaltigkeit: Gebäudezertifizierung in ÖGNI Gold wird angestrebt



Besonders stolz sind die Projektbeteiligten auf den konsequent verfolgten Nachhaltigkeitsansatz, der der Immobilie eine "Gold"-Zertifizierung durch die Österreichische Gesellschaft für Immobilienwirtschaft (ÖGNI) einbringen soll. Durch Tiefenbohrungen und den Einsatz von Erdwärmesonden und einer eigenen Photovoltaikanlage ist das Gebäude nahezu autark und lässt sich klimagerecht mittels Sole-Wärmepumpen und Fußbodenheizungen temperieren.



Familientaugliche Grundrisse



Neben ökologischen Nachhaltigkeitsaspekten haben INVESTER und die ausführenden Architekten Riepl Kaufmann Brammer besonderes Augenmerk auf die Grundrisse und Außenräume gelegt: Ob Single, Klein- oder Großfamilie, kinderloses Paar, Studenten-WG, gehbehinderter Rentner oder Home-Office-Oase - da sich individuelle Ansprüche an die Wohnsituation laut Klement ständig wandeln, müssen Immobilien flexibler denn je gestaltet sein . "Ein perfekter Grundriss nutzt die Wohnfläche so, dass er den Bedürfnissen optimal gerecht wird ? und zwar nicht nur heute, sondern auch morgen. Gerade mit Blick auf Familien planen wir familientauglich geschnittene Wohnungen zwischen 65 und 85 m² in einem Gebäude, das auf die bestmögliche Art in die unmittelbare Umgebung integriert ist."



Intelligent mobil im neuen Wohnquartier



Das Verhältnis der Parkplätze gibt die Richtung der städtischen Mobilität von Morgen vor: Mit 91 Fahrrad- gegenüber 26 Autostellplätzen gibt es beinahe vier Mal mehr Parkplätze für Räder. Für das Laden von E-Bikes werden in jedem Kellerabteil zwei den jeweiligen Wohnungszählern zugeordnete Schuko Steckdosen angebracht. Für das Laden von E-Autos installiert Invester zwei Stellplätze mit Direktmessung sowie eine Wallbox. Die Infrastruktur für weitere 24 E-Ladestationen haben die Planer ebenfalls bereits berücksichtigt. Noch klimaschonender geht es mit den öffentlichen Verkehrsmitteln ins nur 15 Minuten entfernte Zentrum Wiens: Die Wohnanlage liegt in unmittelbarer Nähe der S-Bahn-Station Kaiserebersdorf sowie der Straßenbahnlinien 11 und 17 und der Buslinie 21B.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Invester United Benefits GmbH
Herr Tristan Thaller
Parkring 12
1010 Wien
Österreich

fon ..: +43 / 1 / 512 05 33 - 0
web ..: https://invester.at/
email : office@invester.at

Pressekontakt
SCRIVO Public Relations
Herr Tristan Thaller
Lachnerstraße 33
80639 München

fon ..: +49892350815
web ..: https://www.scrivo-pr.de/
email : tristan.thaller@scrivo-pr.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Immobilien"

| © devAS.de