Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 100
  Pressemitteilungen gesamt: 268.904
  Pressemitteilungen gelesen: 34.261.608x
03.02.2011 | Internet & Ecommerce | geschrieben von Jörg Stelzer¹ | Pressemitteilung löschen

WAGO mit e-Spirit Content Management weltweit in Kontakt

Dortmund, 03. Februar 2011 - Mit ihren Produkten setzt die WAGO Kontakttechnik GmbH weltweit Standards für moderne elektrische Verbindungs- und Automatisierungstechnik. Beim Relaunch des internationalen Internetauftritts und des Intranets setzt der erfolgreiche Mittelständler auf Zukunftssicherheit: Die Basis hierfür bildet das Content Management System (CMS) FirstSpirit der e-Spirit AG (www.e-Spirit.com). Das CMS wird zukünftig als zentrale Content-Plattform für neue Standards hinsichtlich Systemperformance, Benutzerfreundlichkeit und Mehrfachnutzung von Inhalten sorgen. WAGO profitiert von mehr Effizienz bei der weltweiten Content-Pflege und geringeren Kosten, zum Beispiel durch die leichtere Einbindung der internationalen Redakteure, geringeren Schulungsaufwand und höhere Systemagilität.

Spezifische Lokalisierungskonzepte

WAGO ist mit seinen Produkten und Lösungen weltweit vertreten. Der Webauftritt ist deshalb ein wichtiger und zentraler Baustein der WAGO-Philosophie, die für größtmögliche Kundennähe steht. Das internationale Aushängeschild des Unternehmens steht deshalb in 36 Sprach- bzw. Ländervarianten zur Verfügung. Außerdem können sich die Mitarbeiter in den Märkten vor Ort jeweils für ein spezifisches Lokalisierungskonzept entscheiden. Dabei können sie den Webauftritt mit ihrer Landesversion- und ggf. verschiedenen Sprachversionen an den lokalen Bedarf anpassen (z.B. Schweiz) - und so agil auf Marktanforderungen reagieren. Dies stellt höchste Anforderungen an Architektur, Leistung und Wirtschaftlichkeit des Content Management Systems. Diese konnte die bisherige Lösung auf .NET-Basis nicht mehr erfüllen.

FirstSpirit hat sich in einem umfangreichen Auswahlverfahren unter acht Systemen durchgesetzt. Für das CMS sprachen die hohe Benutzerfreundlichkeit sowohl im Frontend als auch im Backend, die Unterstützung offener Standards wie Java, die guten Anbindungsmöglichkeiten zum Beispiel der vorhandenen Übersetzungsplattform oder des Intranets über Standard-Schnittstellen, die Systemarchitektur und insbesondere die hohe Systemperformance. Auch die Möglichkeit zur Mehrfachnutzung von Content für verschiedenste Ausgabekanäle wie zum Beispiel Newsletter war ein entscheidender Faktor. Nicht zuletzt überzeugten WAGO auch Dokumentation und Support, die Produkt-Roadmap sowie die konsequente Weiterentwicklungsstrategie von e-Spirit.

Anpassung an zukünftige Bedürfnisse

"Ein besonderes Anliegen beim Relaunch unserer Webseiten und des Intranets ist es, die veränderten internen und externen Anforderungen der vergangenen Jahre einzubeziehen und gleichzeitig den inhaltlichen Aufbau der Website, das Erscheinungsbild und die technologischen Komponenten an die künftigen Bedürfnisse der Anwender anzupassen", sagt Bettina Drewes, Teamleiterin Internet/Intranet bei WAGO. "Deshalb legen wir größten Wert auf die Zukunftssicherheit und die Leistung unseres Systems, bei gleichzeitig höchster Benutzerfreundlichkeit und Effizienz. Mit dem Einsatz eines leistungsfähigen CMS können wir unseren Content an den Bedürfnissen unserer User ausrichten, neue Medien einbinden und gleichzeitig den Redaktionsaufwand und damit auch Kosten einsparen." Die Implementierung des Content Management Systems, die Migration des Intranets und der Relaunch der deutschen Sprachvariante sollen bis Juli 2011 abgeschlossen sein. Das internationale Going-Live ist dann bis Juli 2012 geplant.

Weitere Informationen über e-Spirit und FirstSpirit gibt es im Internet unter http://www.e-Spirit.com.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.e-Spirit.com
e-Spirit AG
Barcelonaweg 14 44269 Dortmund

Pressekontakt
http://www.schwartzpr.de
Schwartz Public Relations
Sendlingerstraße 42A 80331 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "Internet & Ecommerce"

| © devAS.de