Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 279.317
  Pressemitteilungen gelesen: 35.809.072x
09.05.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Marcus Ehrenwirth¹ | Pressemitteilung löschen

Ein Forum für Virtualisierungssicherheit: Trend Micro auf dem "VMware Forum 2011"

Hallbergmoos, 9. Mai 2011. Ein Blick hinter die Kulissen vieler Unternehmen zeigt es: Virtualisierung ist Realität geworden. Doch damit die vielen Vorteile auch ausgeschöpft werden können, muss zum einen Sicherheit Teil der Infrastruktur sein, zum anderen müssen Sicherheitslösungen an die speziellen Bedingungen virtualisierter Umgebungen angepasst werden. Auf dem "VMware Forum 2011" zeigt Trend Micro, wie sich Virtualisierungsinvestitionen gewinnbringend umsetzen lassen. Im deutschsprachigen Raum macht die Veranstaltungsreihe, die sich an Unternehmens- und IT-Verantwortliche sowie an Partnerfirmen wendet, Halt in Frankfurt am Main, Zürich und München. Auf der Veranstaltung in der Schweiz wird Dave Lu, Spezialist für Rechenzentrumssicherheit bei Trend Micro, einen Vortrag zum Thema halten.

Vor Ort können sich die Besucher ein Bild davon machen, wie der gemeinsame Ansatz von Trend Micro und VMware für höhere Konsolidierungsraten, mehr Leistung sowie eine einfachere Verwaltung sorgt: Die mit einem agentenlosen Anti-Malware-Modul ausgestattete Lösung von Trend Micro nutzt "VMware VShield Endpoint" und schützt Betriebssysteme, Anwendungen und Daten auf physischen, virtuellen und Cloud-basierten Servern sowie auf virtuellen Desktops.

Stärkung der Abwehrkräfte: für Rechenzentren und Veranstaltungsbesucher
Welche konkreten Herausforderungen Unternehmen hier zu meistern haben, welche Fragen sie beachten müssen und wie sie dabei am besten vorgehen, zeigt Trend Micro auf der ganztägigen Veranstaltung. Diese Themen stehen auch im Zentrum des Vortrags, den Dave Lu, Spezialist für Rechenzentrumssicherheit bei Trend Micro, exklusiv in Zürich halten wird (25. Mai, 14:00 bis 14:45 Uhr: "How Security Can Maximise Your Virtualisation ROI"). Und während es bei dem Vortrag sowie in den Gesprächen am Stand um die "Abwehrkräfte" im Rechenzentrum geht, erwartet die Besucher in Frankfurt am Main und in München noch eine Stärkung ganz anderer Art, in Form der "Vitaminbar."

Die Veranstaltungsdaten und -orte im Überblick:
- 11. Mai: Frankfurt am Main, Messe Frankfurt Forum
- 25. Mai: Zürich, Seedamm Plaza Pfäffikon
- 13. Juli: München, Bayerischer Hof

Weiterführende Informationen zu den Veranstaltungen finden sich unter http://www.vmwareforum2011.com/.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.trendmicro.de/
Trend Micro Deutschland GmbH
Zeppelinstraße 1 85399 Hallbergmoos

Pressekontakt
http://www.phronesis.de/
phronesis PR GmbH
Ulmer Straße 160 86156 Augsburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de