Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 279.315
  Pressemitteilungen gelesen: 35.807.447x
23.05.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Klaus Papp¹ | Pressemitteilung löschen

Draka Web-Anwendung erleichtert FTTH-Installation in Gebäuden

Amsterdam, 23. Mai 2011 - Der Kabel- und Netzwerkspezialist Draka Communications präsentiert eine neue Online-FTTH-Applikation, die die Installation von Glasfaserkabel-Infrastrukturen im Gebäudeinnenbereich enorm vereinfacht. Mit dem Draka FTTH Indoor Configurator lassen sich sämtliche Arbeitsschritte und der gesamte Materialbedarf einer kompletten Gebäudeverkabelung bequem am Rechner planen. Das Web-basierte Programm visualisiert die geplante Kabelstruktur im Gebäude. Projektplaner und -ingenieure können so die FTTH-Installation am Rechner visualisieren, analysieren, kalkulieren oder per Mausklick Alternativ-Strukturen planen. Der Draka FTTH Indoor Configurator erweitert die DrakaXSNet FTTH Software Suite. Informationen zum Draka FTTH Indoor Configurator unter "Tools" auf http://www.draka.com/communications.

Draka bietet ein umfängliches Portfolio an Lösungen und Komponenten für Installationen im Gebäudeinnenbereich, das Projektmanager bei Planung und Implementierung von Glasfaserstrukturen in Gebäuden unterstützt. Das umfassende Programm aus Verteilboxen, Verbindungskabeln, Steigkabeln, Schutzrohren und Auslassboxen bietet Kunden fast zahllose Möglichkeiten für die Installation. All diese Produkte bewähren sich in unterschiedlichsten FTTH-Projekten. Drakas Lösungen für den Gebäudeinnenbereich sind durch die biegeunempfindlichen Glasfasern der BendBrightXS-Serie optimiert, die ein ideales Kosten-/Dämpfungswert-Verhältnis auszeichnet. Sie eignen sich bestens für den Einsatz im Gebäudeinnenbereich.

Der Draka FTTH Indoor Configurator erstellt ein umfassendes Bild eines FTTH-Inhouse-Projektes. Ausgehend vom Außenanschluss lassen sich in Abhängigkeit der Wohnungsgröße sämtliche Kabellängen, die Steigkabelsituationen oder die beste Positionierung der Verteilboxen bestimmen. Sind die ungefähren Anforderungen online eingegeben, erstellt das Programm die transparente Ansicht des Gebäudes mit allen Stockwerken, Wohneinheiten, Kabelverläufen, Verbindungs- und Übergabepunkten. Mittels Mausklick lassen sich Änderungen oder Alternativen des Inhouse-Netzes durchführen. Der Draka Indoor Configurator berechnet Materiallisten und gibt Aufschluss über prognostizierte Installationszeiten. "Mit diesem Do-it-yourself-Ansatz können sich unsere Kunden schneller und besser für ein Inhouse-FTTH-Projekt entscheiden", sagt Dick van den Dool, Director DrakaXSNet Software Suite, Draka Communications. "Wir wissen, was es heißt, sämtliche Alternativen eines solchen Projektes umfassend zu prüfen. Unsere Online-Applikation ist dabei für FTTH-Projektmanager eine große Hilfe."

Die DrakaXSNet-Software automatisiert sämtliche Phasen eines FTTH-Projektes - von einem PoP (Point of Presence) oder einer Datenzentrale bis zur Gebäudeinstallation und der Anbindung des Kunden. 20 Jahre Erfahrung in Kabel- und Netzwerkprojekten auf der ganzen Welt stecken in DrakaXSNet, einem umfänglichen Werkzeug zur Planung passiver Netze, das sämtliche Schritte vom Projektdesign, der Infrastrukturplanung, Management bis zur Registrierung und Anbindung an das Informationssystem des Internet Service Providers (ISP) umfasst. Die DrakaXSNet Software Suite basiert auf einem geprüften ökonometrischen Modell, reduziert den Material- und Arbeitsaufwand und hilft so Kosten bei Installation und Wartung der Netze einzusparen.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.communications.draka.com
Draka Communication
Piccoloministrasse 2 51063 Köln

Pressekontakt
http://www.communicationconsultants.de
Communication Consultants GmbH
Jurastr. 8 70565 Stuttgart

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de