Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 274.455
  Pressemitteilungen gelesen: 35.094.904x
28.01.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Marc Opitz¹ | Pressemitteilung löschen

AMADEE 3.0 unterstützt Change Management in Organisationen

Der AMADEE 3.0 Enterprise Designer ist eine Software für das Geschäftsprozessmanagement. Mit der neuen Funktion, soziale Beziehungen zwischen Organisationseinheiten abzubilden, geht das Werkzeug über die reine Prozessmodellierung hinaus. Der Prozess-Analyst betrachtet Schnittstellenprobleme sowohl aus sachlogischer Sicht als auch unter Berücksichtigung tiefer liegender, emotionaler Befindlichkeiten. Die dabei gewonnenen Informationen unterstützen das Change Management im Rahmen einer Organisationsentwicklung.

Konflikte, Missverständnisse und Kommunikationsprobleme zwischen Organisationseinheiten führen faktisch zu einer verringerten Prozess-Performance. Abläufe dauern längern, die Prozesskosten steigen und die Qualität der Leistungen sinkt. Mit AMADEE 3.0 stuft der Prozessberater allgemein vorhandene Unstimmigkeiten zwischen Unternehmensbereichen als "belastet" oder "gestört" ein. Bestehen in den Geschäftsprozessen Schnittstellen zwischen zwei Organisationseinheiten, wird die Beziehungsstörung automatisch als Schwachstelle angezeigt und zur Bewertung aufgefordert.

Beziehungsstörungen sollten sorgsam und nur durch Spezialisten wie Organisationsentwickler und Change Manager transparent gemacht werden. Denn eine zu unbedarfte öffentliche Darstellung von Konfliktpotenzialen zwischen Organisationseinheiten wird die Problemsituation verstärken. Der Organisationsentwickler sollte sich zunächst selbst ein umfassendes Bild von der Konfliktsituation machen und dabei die Auswirkungen im operativen Geschäft berücksichtigen. Auf dieser Basis entwickelt er eine Kommunikationsstrategie, um in persönlichen Gesprächen die emotionalen Befindlichkeiten anzusprechen und aufzulösen.

Der AMADEE 3.0 Enterprise Designer hilft gerade in schwierigen, emotionalen Situationen zu versachlichen und fördert die Kommunikation zwischen Mitarbeitern und Management.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.amadee.com
AMADEE GmbH
Zähringerallee 104 32425 Minden

Pressekontakt
http://www.amadee.com
AMADEE GmbH
Zähringerallee 104 32425 Minden

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de