Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 300.444
  Pressemitteilungen gelesen: 38.838.000x
05.09.2018 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Herr Wilfried Heinrich¹ | Pressemitteilung löschen

COBIT-basiertes Framework gegen die Cyber-Gefahren

Infolge der Digitalisierung verlangen die Security-Risiken von den Unternehmen eine immer größere Aufmerksamkeit. Eine wirksame Gefahrenabwehr ermöglicht die Implementierung des "NIST Cybersecurity Framework mit COBIT 5", die ITSM Group bietet hierfür entsprechende Schulungen.



Durch mobile Nutzung über Smartphones und die Verwendung von Cloud-Diensten stehen nicht mehr die physische Sicherheit, das unbefugte Eindringen und der Diebstahl von Daten im Vordergrund, sondern das Thema Cybersecurity. Klassische Sicherheitskontrollen wie Firewalls und Virenschutz werden im Hinblick auf Cyber-Risiken zunehmend wirkungsloser. In den letzten Jahren wurden daraufhin Standards wie die ISO-27000-Familie ausgearbeitet. Auch das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) weist seit Jahren auf die Problematik hin. Warum wird aber nichts unternommen? Warum versäumen Unternehmen wichtige Updates?



Bereits 2013 erteilte Barack Obama die Order, Verbesserungen kritischer Infrastrukturen im Hinblick auf Cybersecurity zu erarbeiten. Das Ergebnis stellte im darauffolgenden Jahr das National Institute of Standards and Technology (NIST) unter dem Titel "NIST - Framework for Improving Critical Infrastructure Cybersecurity (NIST CSF)" vor. Das Framework entstand in Zusammenarbeit mit Partnern aus der Industrie unter Einbeziehung bedeutender Beiträge aus verschiedenen Gruppen. Dazu gehörten auch kleinere und mittelgroße Unternehmen aus der internationalen Geschäftswelt, deutsche Firmen waren ebenfalls daran beteiligt.



Darauf aufbauend hat die ISACA 2015 einen Implementierungsleitfaden unter dem Titel "Implementing the NIST Cybersecurity Framework mit COBIT 5" herausgegeben. Er orientiert sich an den Prinzipien des Business Frameworks COBIT 5. Damit können Unternehmen einen priorisierten, flexiblen, reproduzierbaren, erfolgsorientierten und kosteneffizienten Ansatz zum unternehmensweiten Managen von Cyber-Risiken entwickeln.



Und hierfür bietet die ITSM Group zertifizierbare Schulungen an. Diese Seminare unterstützen bei der Umsetzung auf Basis von COBIT 5-Prinzipien und -Prozessen. Darin lernen die Teilnehmer, wie sie das Cybersecurity Framework umsetzen und die Schlüsselressource Informationen besser schützen können. Gleichzeitig erhalten sie wichtige Impulse, um das Thema Informationssicherheit aus vielfältigen relevanten Blickwinkeln zu betrachten.



Nach erfolgreicher Absolvierung der Prüfung erhalten die Teilnehmer das international anerkannte NIST-CSF-Zertifikat, verliehen durch PeopleCert im Namen der ISACA.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
ITSM Consulting
Herr Wilfried Heinrich
Am Kuemmerling 21-25
55294 Bodenheim
Deutschland

fon ..: + 49 6135 93340
web ..: http://www.itsm-consulting.de
email : info@itsmgroup.com

Pressekontakt
denkfabrik groupcom GmbH
Herr Wilfried Heinrich
Pastoratstraße 6
50354 Hürth

fon ..: 02233/6117-72
email : wilfried.heinrich@denkfabrik-group.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de