Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 330.260
  Pressemitteilungen gelesen: 43.222.380x
01.10.2019 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Herr Achim Heinze¹ | Pressemitteilung löschen

SYSGO und Kontron präsentieren SAFe-VX-Plattform für sicherheitskritische Systeme

Die Plattform ist das erste Ergebnis der gemeinsamen Technologieentwicklung von Kontron und SYSGO und basiert auf der bewährten COTS-Hardware (Commercial-off-the-Shelf) von Kontron und dem Echtzeitbetriebssystem PikeOS von SYSGO. Es ermöglicht dem Anwender einen schnellen Wechsel zu einem SIL-zertifizierbaren System, um die IEC 61508-Normen für elektronische Systeme zu erfüllen. SAFe-VX wird mit dem Echtzeitbetriebssystem PikeOS von SYSGO betrieben. Dieses ist derzeit das einzige Echtzeitbetriebssystem mit einem zertifizierten Kernel nach Common Criteria EAL 3+, das eine strikte Ressourcen- und Zeitpartitionierung unterstützt und damit funktionale Sicherheit und IT-Sicherheit in einem System implementiert. Mit ihrer flexiblen und modularen VPX-basierten Architektur ermöglicht die Safety Computing-Plattform eine schnellere Markteinführung und eine deutliche Senkung der Gesamtbetriebskosten.



Die SAFe-VX-Systeme im kompakten halben 19'' 4U-Format eignen sich besonders für die Steuerung sicherheitskritischer Anwendungen im Schienenverkehr, sei es in rollendem Material oder auf der Station/Bahnseite, da sie in großen Temperaturbereichen und rauen Umgebungen eingesetzt werden können und den EMV/EMI-Normen entsprechen. Sie sind außerdem stoß- und vibrationsfest. Dank seiner Modularität ist SAFe-VX einfach anzupassen und kann in unterschiedlichen Anwendungsfällen leicht an die gewünschten I/O-Subsets angepasst werden.



Das Echtzeitbetriebssystem PikeOS von SYSGO dient als Hypervisor und gewährleistet durch seine strenge Partitionierung Funktions- und Softwaresicherheit. Die Vielseitigkeit und klare Trennung der Softwareaufgaben ermöglicht den gleichzeitigen Betrieb kritischer und unkritischer Partitionen in einem System. Zugbetreiber können mehrere Anwendungen, wie z.B. Datenanalyse oder künstliche Intelligenz für autonomes Fahren, auf einer einzigen Plattform durchführen. Die Anbindung an bestehende Kommunikationssysteme in Zügen erfolgt über Ethernet oder Feldbus.



Darüber hinaus bietet SAFe-VX Sicherheitsdokumentationspakete für Zertifizierungsprojekte auf Basis der Entwicklungsplattform, lokalen technischen Software-Support und langfristigen Produktsupport von bis zu 30 Jahren. Damit ist die Plattform für die Steuerung aller sicherheitsrelevanten Funktionen für intelligente Bahnsysteme geeignet, sowohl für neue Züge als auch für die Modernisierung bestehender Zugflotten.



"SYSGO freut sich sehr über die Zusammenarbeit mit Kontron als Partner für Bahnsysteme. Die neue Entwicklungsplattform wird Kunden in den Bereichen Schienenfahrzeuge und Streckenausrüstung helfen, ihre Time-to-Market zu verkürzen und das Risiko sowie die Betriebskosten für Systeme zu reduzieren, die eine Zertifizierung nach EN 50128 bis SIL4 benötigen", sagt Franz Walkembach, VP Marketing & Alliances bei SYSGO. "Bei der Projektbereitstellung können sich Kunden auf PikeOS-Zertifizierungsartefakte für sicherheits- oder sicherheitsrelevante Funktionsblöcke verlassen. Durch die Kombination von Kontron-Hardware und SYSGO-Softwareerfahrung schaffen wir einen hohen Mehrwert für unsere Kunden."



"SAFe-VX ist die erste Safety-Computerplattform, die zu 100% auf COTS basiert und es ermöglicht, die Zertifizierungskosten und die Markteinführungszeit zu reduzieren, während die VITA/VPX-Industriestandards dem langfristigen Programmlebenszyklus entsprechen", sagt Robert Negre, VP of Business Development bei Kontron. "Ein solcher innovativer Ansatz in redundanten Safety-Computerplattformen eröffnet neue Perspektiven in Bezug auf Modularität und Vielseitigkeit und ermöglicht es Anwendungen über PikeOS und den Hypervisor von SYSGO, sicherheitskritische Tasks und unkritische Analyseaufgaben gleichzeitig auf SAFe-VX auszuführen."



Kontron und SYSGO präsentieren die SAFe-VX-Plattform und ihre fortschrittlichen Fähigkeiten für sicherheitskritische Bahnanwendungen auf der EXPO Ferroviaria vom 1. bis 3. Oktober in Mailand, Stand D132.

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
SYSGO GmbH
Herr Markus Jastroch
Am Pfaffenstein 14
55270 Klein-Winterheim
Deutschland

fon ..: +49 6136 9948-0
web ..: http://www.sysgo.com
email : marketing@sysgo.de

Pressekontakt
Prolog Communications GmbH
Herr Achim Heinze
Sendlinger Str. 24
80331 München

fon ..: +49 89 800 77-0
web ..: http://www.prolog-pr.com
email : achim.heinze@prolog-pr.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de