Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 88
  Pressemitteilungen gesamt: 346.520
  Pressemitteilungen gelesen: 45.553.360x
11.02.2020 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Johannes Ohl¹ | Pressemitteilung löschen

EPSA übernimmt PSG (Procurement Services GmbH) und etabliert sich als weltweit führender Akteur auf dem B2B-Beschaffungsmarktplatz

Dieser Erwerb ermöglicht es EPSA, seine internationale Ambition zu untermauern, den Richtungswandel im Einkauf großer Unternehmensgruppen Dank seines Know-hows und seiner fortschrittlichen Technologien zu begleiten. Mit mehr als 360 Mitarbeitern und einem Umsatz von über 500 Millionen Euro wird der Bereich EPSA Marketplace in Zukunft zum weltweit führenden Akteur im Outsourcing des nicht-strategischen Einkaufs.

EPSA ist bereits seit der Übernahme von Experbuy im Jahre 2018 unangefochtener europäischer Marktführer im Bereich der externen Beschaffung und festigt seinen Platz weltweit durch die Übernahme von PSG, welche Pionier und Marktführer bei der Auslagerung von Beschaffungsdienstleistungen via Onlineplattformen und -Tools innerhalb des deutschsprachigen Marktes ist.

Diese Fusion ist sowohl strategisch als auch technologisch fundiert. In Deutschland als große Industrienation ist die Umstrukturierung der Beschaffungsfunktion in den deutschen Firmen im europäischen Vergleich bereits sehr fortschrittlich. Darüber hinaus tritt EPSA bereits als bedeutender französisch-deutscher Akteur in Europa mit einer Beschaffungsfunktion auf globaler Ebene auf. Des Weiteren macht die Kombination der integrierten digitalen Technologien von EPSA und PSG (https://www.ips-psg.de/) dieses Marktplatzangebot zu einer erstklassigen Referenz, die dazu in der Lage ist, eine so effiziente und vereinfachende Kundenerfahrung einer B2C-Site mit B2B-Einkaufs-Know-how für Unternehmen anzubieten.

Aufgrund ihrer internationalen Komplementarität haben EPSA und PSG als langjährige Partner eine gemeinsame Vision dieses Marktes und seiner Entwicklung. Auch bestätigt und konkretisiert diese Fusion das gemeinsame Bestreben, den Einkaufsabteilungen der Kunden-Unternehmen den besten Service und das umfassendste Angebot zu bieten.

"Wir sind hocherfreut, unser Wachstum fortzusetzen und uns als weltweit führender Akteur auf dem Gebiet der Einkaufsmarktplätze zu etablieren. Wir sind mittlerweile auf drei Kontinenten präsent. Es macht uns stolz, die 120 Mitarbeiter dieses deutschen Glanzstückes PSG bei uns zu integrieren. Gemeinsam bieten wir eine vollständige Palette an Produkten und Dienstleistungen sowie innovative technologische Lösungen an, um unsere Kunden auf der ganzen Welt zu bedienen." Matthieu Gufflet, Gründungspräsident EPSA.

"Wir haben im Laufe der Jahre eine ausgezeichnete Beziehung entwickelt und teilen die gleichen Visionen, wie wir den Markt angehen und unsere Geschäfte führen. Wir freuen uns daher sehr, uns bei EPSA zu integrieren und zum Aufbau eines international führenden Unternehmens mit konkurrenzlosem Know-how und fortschrittlicher Technologie beizutragen." Michael Kofler, Geschäftsführer PSG.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://www.ips-psg.de
PSG Procurement Services GmbH
Haus Sülz 6 53797 Lohmar

Pressekontakt
https://www.exordium.de
Exordium GmbH
Franz-Ehrlich-Str. 12 12489 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de