Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 342.302
  Pressemitteilungen gelesen: 44.968.768x
12.03.2020 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Daniela Konrad¹ | Pressemitteilung löschen

EBARA hat Visio P&ID Process Designer erfolgreich implementiert

Die EBARA-Gruppe wurde 1912 gegründet und ist einer der weltweit führenden Hersteller im Bereich Fluidtechnologien. Das Kerngeschäft des japanischen Konzerns ist die Herstellung von Pumpen, Turbinen, Kompressoren, Kältemaschinen und Ventilatoren. In dem Unternehmensbereich Fluid Machinery and System ist das Erstellen von R&I-Fließschemata - allgemein als P&IDs bezeichnet - eine Hauptaufgabe der Ingenieure in der Anlagenplanung. Diese dienen als Standarddokument für den gesamten Anlagenlebenszyklus und umfassen verschiedene Arten von Dokumenten wie P&IDs, Ausrüstungs- oder Rohrleitungslisten.

"Wir suchten nach einem Werkzeug, das die Überprüfung und Genehmigung von Dokumenten wie z.B. P&IDS vereinfacht und beschleunigt," erklärt Hideki Fujieda, Leiter des Konstruktionsteams für Hochdruckpumpen bei Ebara Corp. "Denn für den Herstellungsprozess müssen diese Dokumente zuvor vom Kunden genehmigt werden. Aufgrund der Beteiligung mehrerer Fachdisziplinen für die P&ID Erstellung kam es jedoch häufig zu Wiederholungen und Duplizierung von Informationen. Aus diesem Grund nahm die Fertigstellung der gesamten Dokumentation viel Zeit in Anspruch."
"Mit dem Visio P&ID Process Designer haben wir eine Softwarelösung für die vereinfachte P&ID-Erstellung sowie Prozessdokumentation gefunden," so Fujieda weiter. "Ein großer Mehrwert des Tools: Alle Daten und Informationen sind in einer Datenbank gespeichert und allen beteiligten Ingenieuren auf den verschiedenen Ebenen zugänglich."

Neben diesen Vorteilen haben das Preis-Leistungs-Verhältnis und die unkomplizierte Implementierung Hikedi Fujieda und sein Team von der Softwarelösung überzeugt: "Der Visio P&ID Process Designer ist eine sehr kosteneffektive Lösung. Mit ihrer Einführung konnten wir unsere Painpoints und die Zeit für die Erstellung von P&IDs erheblich verringern. Ein integriertes Werkzeug zur automatischen Prüfung hilft außerdem bei der Reduzierung des manuellen Aufwands. Aus diesen Gründen haben wir das Tool inzwischen einem größeren Team zur Verfügung gestellt."

Bildquelle: ITandFactory / Ebara

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
https://itandfactory.com/de/
ITandFactory GmbH
Auf der Krautweide 32 65812 Bad Soden

Pressekontakt
http://www.mgo-communications.de
M-GO Communications
Königsteiner Weg 11 65835 Liederbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de