Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 346.738
  Pressemitteilungen gelesen: 45.584.909x
14.05.2020 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Cornelia Kunz¹ | Pressemitteilung löschen

Vollintegrierte Digital Enterprise Management Lösung: VIPCON unterstützt MAHLE bei der Umsetzung

Die heutigen Anforderungen zur Digitalisierung von Unternehmensprozessen erfordern eine Neuausrichtung der IT Systemlandschaften. Der Umgang mit Massendaten ist eine große Herausforderung. Organisatorische Veränderungen erfordern eine Zusammenführung von bisher heterogenen und komplexen IT Systemlandschaften. Darüber hinaus tritt zunehmend die technologische Notwendigkeit in den Fokus, Anforderungen und Auflagen zu Compliance, Zertifizierungen oder DSGVO effizient und effektiv zu erfüllen und dies nachhaltig zu gewährleisten.

VIPCON hat den internationalen Automobilzulieferer bei der Implementierung von Teilen der IT-Strategie, insbesondere beim IT Service Management und Monitoring unterstützt. Mit der ITSM Suite und Digital Workplace Advanced von BMC Software wurde eine Lösung erfolgreich eingeführt, mit der bisher zum Teil manuelle Geschäftsprozesse bestmöglich automatisiert werden. Weiter kommen BMC Discovery zur Ermittlung von Infrastrukturkomponenten, darauf installierter Software sowie deren Abhängigkeiten und BMC TrueSight zum Monitoring der Services inklusive Root Cause Analysis zum Einsatz. Das Zusammenspiel dieser Lösungen bildet eine vollintegrierte Digital Enterprise Management Lösung. Großer Wert wurde auf integrierbare Tools gelegt, durch deren Einsatz sich Prozesse flexibel modernisieren lassen.

"Immer komplexere IT Umgebungen und der ständig steigende Druck, Innovationen möglichst schnell einzuführen, verschärfen die bereits bestehenden Herausforderungen, die auf IT und Geschäftsabteilungen lasten. Hierzu gehören beispielsweise Automatisierung, Migration, Compliance, Kosten und IT Sicherheit. IT Abteilungen müssen heute weitverzweigte und komplexe IT Umgebungen verwalten, innerhalb derer öffentliche Cloud Service Anbieter neben lokaler Infrastruktur und Datenbeständen zum Einsatz kommen. Schätzungsweise befinden sich heute bis zu 40 Prozent der traditionellen IT Systeme und Anwendungen nicht mehr unter unmittelbarer Kontrolle der IT Abteilung. Um den Überblick über die IT Infrastruktur sowie die Leistung und Kosten der Systeme zu wahren und diese weiter sicher optimieren zu können, ist es für Unternehmen unerlässlich cloudfähige Digital Enterprise Lösungen einzusetzen", sagt Andreas Kunz, Director Product and Innovation, VIPCON.

"Für die Umsetzung unserer IT-Strategie benötigen wir eine umfassende Lösung zur Steuerung aller IT Service Management und IT Operations Management Prozesse. Wir haben uns für die Tool Suite von BMC entschieden. Die reibungslose Einführung und der weitestgehende Einsatz der Standardprozesse und -funktionalität zeigen, dass unsere Entscheidung richtig war", so Stephan Groth, Head of Enterprise Architecture Management der MAHLE International GmbH.

Über MAHLE
MAHLE ist ein international führender Entwicklungspartner und Zulieferer der Automobilindustrie sowie Wegbereiter für die Mobilität von morgen. Der MAHLE Konzern hat den Anspruch, Mobilität effizienter, umweltschonender und komfortabler zu gestalten, indem er den Verbrennungsmotor weiter optimiert, die Nutzung alternativer Kraftstoffe vorantreibt und gleichzeitig das Fundament für die flächendeckende Einführung der Elektromobilität legt. Das Produktportfolio deckt alle wichtigen Fragestellungen entlang des Antriebsstrangs und der Klimatechnik ab - für Antriebe mit Verbrennungsmotoren gleichermaßen wie für die Elektromobilität. Produkte von MAHLE sind in mindestens jedem zweiten Fahrzeug weltweit verbaut. Auch jenseits der Straßen kommen Komponenten und Systeme von MAHLE zum Einsatz - ob in stationären Anwendungen, mobilen Arbeitsmaschinen, Schiffen oder auf der Schiene.
Der Konzern hat im Jahr 2018 mit mehr als 79.000 Mitarbeitern einen Umsatz von rund 12,6 Milliarden Euro erwirtschaftet und ist mit 160 Produktionsstandorten in mehr als 30 Ländern vertreten. In 16 großen Forschungs- und Entwicklungszentren in Deutschland, Großbritannien, Luxemburg, Spanien, Slowenien, den USA, Brasilien, Japan, China und Indien arbeiten mehr als 6.100 Entwicklungsingenieure und Techniker an innovativen Lösungen für die Mobilität der Zukunft.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.vipcon.com
VIPCON GmbH
Grillparzerstraße 12a 81675 München

Pressekontakt
http://www.vipcon.com
VIPCON GmbH
Grillparzerstraße 12a 81675 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de