Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 39
  Pressemitteilungen gesamt: 368.311
  Pressemitteilungen gelesen: 54.904.881x
12.07.2021 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Herr Axel Hempelt¹ | Pressemitteilung löschen

Digitale Barrierefreiheit: Vorteile für Webseiten-Inhaber

Die Tendenz zu barrierefreien Webseiten ist eindeutig. Der deutsche Gesetzgeber unterstützt Barrierefreiheit im Bereich der digitalen Medien, die EU fördert den Handel von barrierefreien Produkten zwischen EU-Mitgliedsländern.



Barrierefreiheit ist nicht gleichbedeutend mit behindertengerecht. Barrierefreiheit berücksichtigt den Gedanken behindertengerechter Webseiten, geht jedoch darüber hinaus. 



Mit der Barrierefreiheit ergeben sich Chancen für jedes Unternehmen, das eine Website hat: Wenn die Barrierefreiheit auf einer Website berücksichtigt wird, öffnet sich das Unternehmen damit einem breiteren Personenkreis. 



Die Barrierefreiheit führt ebenfalls zu einer verbesserten User Experience. Darunter versteht man die Erfahrung, die der Besucher auf der Website macht. Ist die Erfahrung angenehm, wird die Website gern genutzt. Die verbesserte User Experience fließt in die Platzierung der Suchergebnisse von Google ein. 



Die Barrierefreiheit lässt sich über mehrere Punkte optimieren. Einige davon dienen allen Besuchern, einige davon sind spezieller und auf Personen mit Einschränkungen zugeschnitten. 



Eine Verbesserung der Wahrnehmung erzielt man über gut lesbare Schriftarten, ausreichende Größe der Schrift und über eine kontrastreiche Darstellung. Kleine gelbe Schrift auf einem grauen Hintergrund ist auch für Menschen mit guten Augen schwieriger lesbar als schwarze Schrift auf weißen Grund.



Eine übersichtliche Struktur erleichtert die Orientierung und führt die Besucher schneller zum Ziel. Dieses Ziel kann die Beschaffung einer Information sein oder die Bestellung einer Ware oder Dienstleistung.



Leichte Sprache verbessert das Verständnis. Manche Sachverhalte sind kompliziert. Die Besucher einer Website gehen jedoch ökonomisch mit der eigenen Zeit um. Eine kurze verständliche Erklärung - auch schwieriger Inhalte - wird dankbar angenommen. 



Für Personen mit Behinderungen wird durch barrierefreies Webdesign die Wahrnehmung und Bedienung der Website verbessert. Dies geschieht durch assistive Ergänzungen. Für Menschen mit starken Einschränkungen des Gesichtssinnes wird bei Bildern ein sogenannter ALT Text hinterlegt. Dieser ALT Text beschreibt den Bildinhalt und kann von einem Sprachprogramm vorgelesen werden. Bei einer Steuerung ohne Maus weicht man über die Bedienung über Tasten oder - wie beim Smartphone - auf Gestensteuerung aus.



Großzügig dimensionierte Schaltflächen erleichtern die Bedienung bei eingeschränkter Motorik.



Die wichtigsten Sinne, um Webseiten wahrzunehmen, sind Sehen und Hören. Ist einer dieser Sinne stark eingeschränkt, können die Inhalte meist über den anderen Sinn vermittelt werden.



In der Praxis fließen die Vorteile eines barrierefreien Webdesigns für Personen mit und ohne Einschränkungen ineinander über. Alle Menschen freuen sich bei schwierigen Lichtverhältnissen über eine kontrastreiche Darstellung auf dem Monitor. Die Berücksichtigung der Barrierefreiheit schafft nicht nur Wettbewerbsvorteile, sondern verbessert zusätzlich das Image des Webseitenbetreibers.



Die Barrierefreiheit von Webseiten kann bei jeder Ausbaustufe der Website berücksichtigt werden. Idealerweise wird die Barrierefreiheit gleich von Beginn an mit eingeplant. So kann die Struktur für eine bessere Übersichtlichkeit der Website vereinfacht werden. 



Auch eine fertige Website kann nachträglich hinsichtlich der Barrierefreiheit optimiert werden. Vor der Umsetzung sollte der Nutzen mit den Kosten verglichen werden. Barrierefreiheit kann Schritt für Schritt umgesetzt werden. 



Tiefergehende Informationen: Mit digitaler Barrierefreiheit Mehrwerte schaffen



FIZ soft, die Webagentur aus Dresden, erarbeitet deutschlandweit barrierefreie Webseiten für Unternehmen, Behörden und Vereine.



Weiterführende Informationen:



* Barrierefreies Webdesign - Chance für Alle

* Schöpfen Sie das Potenzial aus Ihrer Website heraus




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
FIZ soft
Herr Axel Hempelt
Chemnitzer Str. 119
01187 Dresden
Deutschland

fon ..: 0351-84227773
web ..: https://www.fiz-soft.de
email : info@fiz-soft.de

Pressekontakt
Fiz soft
Herr Axel Hempelt
Chemnitzer Str. 119
01187 Dresden

fon ..: 0351-84227773
email : info@fiz-soft.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de