Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 378.440
  Pressemitteilungen gelesen: 63.316.224x
10.06.2022 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Herr Uwe Scholz¹ | Pressemitteilung löschen

Secupad ermöglicht hochsichere Business-Apps für den mobilen Arbeitseinsatz

In Zeiten überbordender Cyberangriffe benötigen Unternehmen, die Ihre Mitarbeiter im Feld mit mobilen und Cloud-basierten Tools ausstatten, ein höheres Maß an Security, das über die reine Transportverschlüsselung hinausgeht. Die Mobile-App-Schmiede cobago und der Sicherheitsspezialist WETOG haben nun ihre Kompetenzen gebündelt, um das Design und die Anwendung hochsichere Lösungen beim Arbeitseinsatz vor Ort zu ermöglichen. Im Fokus stehen dabei Aufgaben des Service- und Qualitätsmanagements.



Die Kernkompetenz von cobago liegt darin, kundenindividuelle Business-Apps ohne Programmierung und mittels Low-Code auf beliebigen Mobilgeräten bereitzustellen. Auf dieser Basis lassen sich in wenigen Tagen digitale Assistenten entwickeln, die alle notwendigen Werkzeuge für das Arbeiten unterwegs enthalten. Offene Schnittstellen sorgen für die nahtlose Integration und den Datenaustausch mit zentralen Anwendungen wie ERP oder DMS. Die Bereitstellung vor Ort erfolgt einfach aus der Cloud.



Der Fokus von WETOG liegt in der sicheren und DSGVO-konformen digitalen Kommunikation und dem ortunabhängigen Datenaustausch bei gleichzeitiger vollständiger Beibehaltung der Datensouveränität. Die Basis hierfür bildet die unternehmenseigene Verschlüsselungstechnologie LIQRYPT, die etablierte Algorithmen um einen variablen Schlüssel ergänzt und damit eine vollständig sichere Kommunikation ermöglicht.



Aus der Kombination der beiden Schlüsseltechnologien ist mit Secupad nun eine Toolbox entstanden, die es ermöglicht, hochsichere individuelle Business-Apps zu erstellen, die insbesondere im Hinblick auf mobile Mitarbeiter optimiert sind, die qualifizierte und strukturierte Arbeiten vor Ort ausführen. Zu den Anwendern des Secupads gehören Unternehmen in den Bereichen Prüfdienste, Energy, Facility, Bau, Health, Behörden und Defense, die damit etwa Aufgaben des Service-Managements, Prüfungen oder Zertifizierungen durchführen. Die Apps können für die Plattformen iPhone/iPad, Android und Windows per Browser ohne Programmierung erstellt werden. Die LIQRYPT -Verschlüsselung schützt dabei in Verbindung mit Hochsicherheitsrechenzentren vor unerwünschter Einsichtnahme und Cyberangriffen.



Secupad verspricht eine deutlich schnellere Einsatzbereitschaft, höhere Sicherheit und größere Wirtschaftlichkeit beim Design, der Bereitstellung und beim Betrieb entsprechender Lösungen. "Kundeneigene Service-Apps ohne Programmierung sind der neue Booster für die Digitalisierung. Der Low-Code-Ansatz von cobago ermöglicht eigene Apps in Stunden statt wie früher in Monaten. Die nun hochverschlüsselte Datenbasis sorgt für Vertrauenssicherheit und schützt vor unerwünschen Zugriffen Dritter", erläutert cobago CEO Dr. Dieter Kramps.



"Verschlüsselung muss unknackbar sein. Mit WETOG LIQRYPT geschützte Daten sind selbst mit Quantencomputern nicht ungewollt zu öffnen. MIt Secupad erhält der mobile Anwender eine neue Dimension von Datensicherheit und Datenschutz - DSGVO-konform in den Hochsicherheitsrechenzentren der Telekom Deutschland oder im eigenen Data-Center", fügt WETOG-CEO Sebastian Zimnol hinzu.




Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
cobago GmbH
Herr Dr. Dieter Kramps
Joseph-von-Fraunhofer-Str. 13
44227 Dortmund
Deutschland

fon ..: +49 231 44677 200
fax ..: +49 231 44677 209
web ..: http://www.secupad.de
email : sales@cobago.de

Pressekontakt
Belogo
Herr Uwe Scholz
Albrechtstr. 119
12167 Berlin

fon ..: +491723988114
web ..: http://www.belogo.de
email : uscholz@belogo.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de