Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 97
  Pressemitteilungen gesamt: 293.811
  Pressemitteilungen gelesen: 37.933.657x
08.03.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Barbara Scholvin¹ | Pressemitteilung löschen

CONTACT Software unterstützt das ProSTEP iViP Symposium 2011

Bremen, 8. März 2011 - CONTACT Software engagiert sich als Hauptsponsor beim diesjährigen ProSTEP iViP Symposium, das vom 5.-6. April 2011 in München stattfinden wird. Die Veranstaltung steht unter dem Motto "Agile Collaboration & Managing Complexity" und adressiert Themen wie globale Zusammenarbeit, Zulieferintegration, Komplexitätsmanagement und Innovation. Im Fokus geht es dabei um die Frage, wie Unternehmen die Arbeit an immer komplexeren Produkten im Team und mit externen Partnern verbessern und beschleunigen können. Das Symposium richtet sich an Entscheidungsträger aus den Bereichen F& E, IT und Unternehmensführung und ermöglicht Teilnehmern den Erfahrungsaustausch mit Vertretern der Automobil-, Luft- und Raumfahrtindustrie, der IT-Branche und der Forschung.

Unternehmen, deren nachhaltiger Erfolg auf innovativen Produkten beruht, sind in besonderem Maß auf Effektivität und Effizienz im Produktentstehungsprozess (PEP) angewiesen. In Zeiten globaler Märkte und weltweiten Partnernetzwerken ist dabei besonders die Fähigkeit zur Kollaboration von herausragender Bedeutung. Technologien für das Product Lifecycle Management (PLM) spielen hierbei eine Schlüsselrolle. Sie verfolgen einen ganzheitlichen Ansatz bei der Produktgestaltung, der schon in der frühen Entwicklungsphase die speziellen Anforderungen aller Lebenslaufphasen mit einbezieht, und unterstützen die Wertschöpfungskette im erweiterten Unternehmen.

Komplexitätstreiber wie mechatronische Funktionsgruppen, Variantenvielfalt, knappere Projektlaufzeiten usw. führen jedoch dazu, dass im Spannungsfeld zwischen hohem Innovationstempo und verschärften Kostendruck die Anforderungen an die Prozesse in Entwicklungsorganisationen weiter steigen. "Die zunehmende Komplexität im Produktprozess steht einer effektiven Kollaboration im und zwischen Unternehmen zunehmend im Weg", begründet CONTACT-Geschäftsführer Karl Heinz Zachries das Engagement des PDM/PLM-Anbieters beim ProSTEP iViP Symposium 2011. "Hier neue Lösungswege und gemeinsame Strategien für die Zukunft zu diskutieren, ist deshalb nötiger denn je".

Weitere Informationen zum Programm sind unter http://www.prostep.org/de/events/symposium-2011/programm/05042011.html zu finden. (Zeichen: 2.120)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.contact.de
CONTACT Software GmbH
Wiener Str. 1-3 28359 Bremen

Pressekontakt
http://www.contact.de
CONTACT Software GmbH
Wiener Str. 1-3 28359 Bremen

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de