Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 9
  Pressemitteilungen gesamt: 293.915
  Pressemitteilungen gelesen: 37.949.441x
10.03.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Iris Reitmeier¹ | Pressemitteilung löschen

Eye of the Storm für den Einsatz in Rechenzentren empfohlen

München, 10. März 2011 - Entuity®, führender Anbieter von Enterprise-Netzwerkmanagementlösungen und Entwickler des Softwareportfolios Eye of the Storm® (EYE), gab heute die Veröffentlichung eines unabhängigen Tests der neuesten Netzwerkmanagementlösung EYE Enterprise 2011 bekannt.

Unabhängige IT-Analysten vom Institut zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) haben über einen Zeitraum von mehr als einen Monat das Produkt untersucht und dabei den Schwerpunkt auf die neuen Funktionsmerkmale der aktuellen Release gelegt.

Der Test wurde mit einer Infrastruktur durchgeführt, wie sie in modernen Rechenzentren typisch ist: Router und Switches verschiedener Hersteller, WLAN-Zugangspunkte, Server und Workstations unter verschiedenen Betriebssystemen sowie virtuelle Maschinen. Nach der automatischen Erkennung mit EYE konnten die Geräte einer weitergehenden Analyse unterzogen werden. Dies umfasste Inventardetails, betriebliche Leistung, initiative Warnmeldungen, Ereignisfilterung, Ursachenanalyse, browserbasiertes Mapping sowie ergänzende technische und wirtschaftliche Berichtsfunktionen und Dashboards.

Laut Bericht ist EYE für den Einsatz in Rechenzentren oder ähnlichen Umgebungen sehr empfehlenswert: Das System bietet eine Fülle nützlicher Funktionen für die Überwachung von Servern und Netzwerkkomponenten, für die Analyse von Datenübertragungen im Netzwerk und für die Durchsetzung von SLAs. Besonders hervorgehoben wurde die Mappingfunktion von EYE "Live Status", die Unterstützung virtueller Infrastrukturen, die einfache Installation und der integrierte Flow Analyzer.

Das vollständige Produktreview zu EYE Enterprise 2011 vom IAIT in deutscher und englischer Sprache kann im Resource Center auf der Website von Entuity unentgeltlich heruntergeladen werden.

Begleitende Kommentare:
Dr. Götz Güttich, Leiter des Instituts zur Analyse von IT-Komponenten
"Geschäftsanwendungen stellen an Enterprise-Netzwerke besonders hohe Anforderungen. Vielen Unternehmen fehlt es aber am nötigen Netzwerk-Know-how, um fundierte Kaufentscheidungen treffen zu können. Das IAIT kann auf jahrelange Erfahrung in der IT-Beratung und in der Publikation von IT-Fachbeiträgen zu aussagekräftigen Tests in leicht verständlicher Form verweisen. Unternehmen, die sich auf dem Markt für Enterprise-Netzwerkmanagementlösungen umsehen, lernen nicht nur die wesentlichen Produktmerkmale kennen, sondern erfahren auch, wie sie ihre Geschäftsabläufe verbessern können. Dies gilt insbesondere für das anspruchsvolle Network Engineering."

Kenneth Klapproth, Vice President Marketing, Entuity
"Die Produktstrategie von Entuity orientiert sich an den heutigen technischen und wirtschaftlichen Herausforderungen des Marktes. Wir hören Kunden, Partnern, Interessenten und Branchenexperten aufmerksam zu. Darüber hinaus berücksichtigen wir Alternativen, Gewinn- und Verlustanalysen sowie die allgemeine Marktentwicklung. So gelangen wir letztlich zu einer Lösung, die nach unserer Einschätzung ein optimales Spektrum an Funktionen bietet. Unternehmen sind damit in der Lage, den Wert ihrer Netzwerke optimal auszuschöpfen. Die positive, unabhängige Bewertung - insbesondere seitens eines Instituts, das auf IT-Managementlösungen spezialisiert ist - ist eine willkommene Bestätigung dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind."

Mediathek

- Videoeinführung zu EYE: http://www.entuity.com/collateral/video/eye11/intro/EYE-Enterprise-2011-Intro.html
- Entuity EYE Datenblatt zum Herunterladen: http://www.entuity.com/collateral/ds/EYE-Capabilities-Overview-Datasheet.pdf
- Entuity-Logo zum Herunterladen: http://www.entuity.com/images/Entuity-Logo-300dpi.png
- EYE Enterprise 2011 Produkt-Review zum Herunterladen: http://www.entuity.com/collateral/Entuity_EYE_2011_Enterprise-English.pdf


Über das Institut zur Analyse von IT-Komponenten
Das Institut zur Analyse von IT-Komponenten (IAIT) erstellt qualitativ hochwertige, unabhängige Tests sowie Workshops zu neuen Produkten und Lösungen aus dem Bereich der Informationstechnologie, die anschließend in neutralen Medien erscheinen. Damit schließen wir die Lücken, die in den letzten Jahren durch den Personalabbau und die Etatkürzungen bei den Fachverlagen entstanden sind und versetzen die Hersteller von IT-Produkten in die Lage, sofort nach der Veröffentlichung ihrer Lösungen sachkundige Analysen in Auftrag zu geben und diese dann zeitnah in einem objektiven Umfeld zu publizieren. Weitere Informationen finden Sie unter http://www.iait.eu oder auf der Website des Instituts unter http://www.guettich.de.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.entuity.com/
Entuity, Ltd.
9a Devonshire Square EC2M 4Y London

Pressekontakt
http://www.lucyturpin.com
Lucy Turpin Communications
Prinzregentenstr. 79 81675 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de