Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 277.174
  Pressemitteilungen gelesen: 35.492.262x
20.01.2011 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Axel Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

ERP-Doktor: "Cloud Computing bedeutet nicht zwangsläufig ein Plus an Flexibilität"

Hanau, 20. Januar 2011. Es ist ein Markt voller Missverständnisse: Nebelkerzen auf der einen Seite und übergroße Zurückhaltung sowie Leichtgläubigkeit auf der anderen. Das richtige ERP-System zu finden, ist für viele Anwender da eine schier unüberwindliche Hürde. Aktuell erzeugen viele Marktteilnehmer den Eindruck, dass in Sachen ERP-Systeme kein Weg mehr an SaaS- oder Cloud-Angeboten vorbeigeht. "Ein Trugschluss" sagt Christian Riethmüller vom Beratungshaus CERPOS. Der Hanauer ERP-Spezialist bietet mit den Basis-Seminaren des ERP-Doktors einen Einstieg in die zentralen ERP-Themen. Angesprochen sind neben Anwendern auch Anbieter, die an einer neutralen Perspektive interessiert sind. Weitere Informationen zu den Basis-Seminaren im Web unter: http://www.der-erp-doktor.com/seminare/seminare.html


"Gegenwärtig kommt man auch im ERP-Markt kaum mehr um Themen wie Cloud Computing oder Software as a Service (SaaS) herum", erklärt Christian Riethmüller, Geschäftsführer vom ERP-Beratungshaus CERPOS. "Dabei muss jedem klar sein, dass man damit nicht unbedingt ein Plus an Flexibilität erzielt. Solche Angebote müssen haargenau passen und sind zudem meist weit weniger individualisierbar als viele glauben. Hinzukommt auch, dass in Sachen Revisionssicherheit und Compliance durchaus nicht alles Gold ist, was glänzt."


Um solche und ähnliche Fragen pragmatisch zu beantworten, bietet CERPOS die Basis-Seminare des ERP-Doktors. Sie verschaffen Anwendern einen praxisorientierten Einstieg zum überaus intransparenten ERP-Markt. Aber auch Anbieter, die an einer unabhängigen Sichtweise interessiert sind, sind hier an der richtigen Adresse.


Aktuell bietet der ERP-Doktor folgende Basis-Seminare:
* ERP-Auswahl jeweils am 01.Februar und 24.Februar von 09:30 bis 18:00 Uhr in Hanau, Preis: 534,31 Euro
* ERP-Inbetriebnahme am 08.März von 09:30 bis 18:00 Uhr in Hanau, Preis: 534,31 Euro
* Stichprobeninventur am 24.März von 09:30 bis 18:00 Uhr in Hanau, Preis: 236,31 Euro


Weitere Informationen zu den Seminaren stehen im Web bereit. Auch die Teilnahme lässt sich dort verbindlich buchen:
http://www.der-erp-doktor.com/seminare/seminare.html

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.cerpos.de
CERPOS GmbH
Rodenbacher Chaussee 6 63457 Hanau

Pressekontakt
http://www.pr-marcom.net
PRMS
Bahnhofstraße 44 61118 Bad Vilbel

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de