Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 281.452
  Pressemitteilungen gelesen: 36.203.104x
25.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Juliane Becker¹ | Pressemitteilung löschen

TDS stellt Lünendonk-Trendstudie "Veränderte Wertschöpfung in der Cloud" zum kostenlosen Download bereit

Neckarsulm, 25. September 2012. - Der IT-Komplettanbieter TDS stellt die Ergebnisse der Lünendonk-Trendstudie 2012 "Veränderte Wertschöpfung in der Cloud: Anbietertypologien, Services und Lösungen im Ausblick" ab sofort zum kostenlosen Download unter http://www.tds.fujitsu.com/cloud (http://www.tds.fujitsu.com/cloud) zur Verfügung. TDS ist Partner der Studie, in deren Rahmen das Beratungsunternehmen Lünendonk 54 deutsche Unternehmen des gehobenen Mittelstands sowie Großunternehmen unter anderem zu bevorzugten Cloud-Modellen, Partnern und den größten Herausforderungen bei Cloud Services befragte. Ein Ergebnis ist: Insbesondere große Unternehmen favorisieren Private Cloud Services und setzen aufgrund ihrer komplexen IT-Umgebungen und des hohen Integrationsbedarfs bevorzugt auf Gesamtdienstleister als Beratungs- und Integrations-Partner. Zu den größten Herausforderungen gehören bei der Cloud-Nutzung laut der Untersuchung Datenschutz, IT-Security und Rechtsfragen sowie die Integration der Services in die Kern-Systeme.

Weitere Anforderungen aus der Nutzung von Cloud Services kommen aus den Fachbereichen. Die Lünendonk-Studie zeigt, dass diese beispielsweise verstärkt Business Apps fordern, die sie über Tablet PCs und Smartphones nutzen können, um auf vorhandene Kern-Systeme mobil zuzugreifen. So gewinnt die IT mit Cloud Services ein neues Werkzeug, um den Fachbereichen mehr Flexibilität und Umsetzungsgeschwindigkeit bieten zu können. Gleichzeitig steigt dadurch aber auch die Komplexität weiter an. Um diesen neuen Anforderungen zu begegnen und den Dialog zwischen IT und Fachbereichen zu fördern, wurden wichtige Studienergebnisse in einer "Cloud-Landkarte" visualisiert und im Studienbericht aufgenommen.

Als Partner der Lünendonk®-Trendstudie stellt die TDS AG die Ergebnisse auf ihrer Webseite unter http://www.tds.fujitsu.com/cloud (http://www.tds.fujitsu.com/cloud) zum Download bereit.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tds.fujitsu.com
TDS AG
Domagkstr. 28 80807 München

Pressekontakt
http://www.schwartzpr.de
Schwartz Public Relations
Sendlingerstraße 42A 80331 München

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de