Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 295.955
  Pressemitteilungen gelesen: 38.216.827x
28.09.2012 | IT, NewMedia & Software | geschrieben von Wolfgang Kostka¹ | Pressemitteilung löschen

UMRA regelt automatisch Benutzerverwaltung in Cisco UCM

Bergisch-Gladbach, 28. September 2012 - Tools4ever, weltweit tätig auf dem Gebiet von Identity und Access Management Lösungen, hat eine Schnittstelle zur Automatisierung der Benutzerverwaltung zum Cisco Unified Communications Manager (UCM, ehemals "CallManager") entwickelt. Die Verwaltung von Benutzern, Telefongeräten und Huntgruppen innerhalb von Cisco UCM wird auf diese Weise automatisch anhand der Informationen aus dem HR-System gesteuert. Beginnt bspw. ein neuer Mitarbeiter seinen Dienst, erstellt die Tools4ever-Anwendung UMRA automatisch in UCM ein Konto und weist eine Telefonnummer zu. Ändern sich die Daten im HR-System, werden Benutzer oder Benutzergruppen automatisch angepasst oder entfernt.

Dank der Schnittstelle kann UMRA auch z. B. mittels eines Formulars solche Aufgaben an den Helpdesk delegieren. Hierbei trifft der Helpdesk im Formular eine Auswahl aus einem Feld mit bestehenden Nummern und Gruppen. UMRA kann bei der Erstellung des Benutzers in Cisco UCM kontrollieren, ob dieser schon besteht, um ihn nicht doppelt anzulegen. Ebenfalls lässt sich angeben, dass Administratoren nur Geräte/Benutzer aus der eigenen Region verwalten dürfen.

In vielen Organisationen ist eine Abteilung oder Person dafür verantwortlich, Telefongeräte, Benutzer und Huntgruppen (eine Mitarbeitergruppe, die unter ein und derselben Gruppennummer erreichbar ist) zu verwalten. Sie erfährt oft nicht oder zu spät von Änderungen im Personal (Mitarbeitereinstellungen und -abgänge). So wird bspw. ein Telefon nicht rechtzeitig mit einem neuen Mitarbeiter verknüpft, oder aber ein Mitarbeiter nicht aus dem Call-Manager gestrichen. Die UMRA-Verknüpfung mit Cisco UCM vermeidet dieses Problem.

Viele Organisationen verwalten mit UMRA täglich ihre Benutzerkonten im Active Directory. Als Teil der Einstellungs-, Wechsel- und Ausscheidungsprozesse von Mitarbeitern dient UMRA als Schirm für das Netzwerk. Das hilft zum Beispiel einem Servicedesk: Mittels elektronischer Formulare lassen sich diese Aufgaben zur Benutzerkontenverwaltung sicher erledigen und delegieren. Neben der Basisverwaltung von Benutzerkonten im Active Directory kann UMRA auch per (Standard-) Schnittstellen Nutzer innerhalb anderer Systeme verwalten (bspw. Facility-Systeme).

Für eine vollständige Übersicht der Anbindungen, die UMRA offeriert, klicken Sie hier: Weiterlesen (http://www.tools4ever.de/software/user-management-resource-administrator/schnittstellen/)

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.tools4ever.de
Tools4ever Deutschland GmbH
Herrenstrunden 23a 51465 Bergisch Gladbach

Pressekontakt
http://www.tools4ever.de
Tools4ever Deutschland GmbH
Herrenstrunden 23a 51465 Bergisch Gladbach

Weitere Meldungen in der Kategorie "IT, NewMedia & Software"

| © devAS.de