Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 300.541
  Pressemitteilungen gelesen: 38.853.031x
02.09.2013 | Kunst & Kultur | geschrieben von Meike Kieslich¹ | Pressemitteilung löschen

"Best of Ausbildung" - BTK-Motion Designer kooperieren mit Bundesministerium

Wer heute Abitur macht, den zieht es primär an eine Hochschule - lange haben Elterngenerationen mit einer Hochschulbildung auch bessere Einkommenschancen und den sozialen Aufstieg gleichgesetzt. Ausbildung rückte in den Hintergrund - zu unattraktiv, zu wenig fordernd, nicht ausreichend angesehen etc. Das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie (BMWi) entschloss sich aus diesem Grund, im Rahmen einer Informationsoffensive zur beruflichen Bildung unter dem Namen "Best of Ausbildung" die Attraktivität und den Anspruch moderner Ausbildungsberufe wieder vermehrt in den Focus zu rücken.

"Wir waren uns einig, dass wirkliche Authentizität nur entsteht, wenn die "Macher" der Videos auch vom Alter her nahe an der Zielgruppe, also den Jugendlichen, dran sind. Eine Hochschule als Kooperationspartner erfüllt das in idealer Weise - erst recht wenn es sich um Spezialisten für solche Fälle handelt, wie in diesem Fall der Studiengang Motion Design der BTK" so Studiengangsleiter Prof. Christian Mahler.

Eine Minute dauern die kurzen Videos nur und sollen künftige Auszubildende auf Augenhöhe abholen. Die 25 Videos, die zwölf Studierende unter der Leitung von BTK-Dozent Daniel Wangen im Sommersemester 2012 produzierten, wurden bei verschiedensten Unternehmen und Einrichtungen in Berlin, Köln, Koblenz und München gedreht. Sie zeigen unterschiedliche Ausbildungsgänge, vom Elektriker für Betriebstechnik über den Mikrotechnologen bis hin zum Gestalter für visuelles Marketing.

Sowohl das BMWi selbst als auch Hochschul-Rektor Prof. Matthias Leupold waren mit der Arbeit der Studenten sichtlich zufrieden: "Trotz der zeitlichen Dichte und des umfangreichen Projektpensums haben die Studenten hervorragende Ergebnisse präsentiert. Einfallsreich, kreativ und auf den Punkt zeigen die Clips, was zukünftige Auszubildende im Beruf erwartet und machen Lust auf mehr. Wir freuen uns, dass Arbeiten von BTK-Studenten im Rahmen dieser Kooperation nun auf verschiedensten Wegen gezeigt werden und gleichzeitig auch bei den Jugendlichen gut ankommen." Die Videos sind online unter bit.ly/15k2x7h abrufbar.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.btk-fh.de
BTK - Hochschule für Gestaltung
Bernburger Str. 24-25 10963 Berlin

Pressekontakt
http://www.btk-fh.de
BTK - Hochschule für Gestaltung
Bernburger Str. 24-25 10963 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de