Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 81
  Pressemitteilungen gesamt: 271.874
  Pressemitteilungen gelesen: 34.669.886x
17.07.2017 | Kunst & Kultur | geschrieben von Marion Gusella¹ | Pressemitteilung löschen

Sommerferien im FEZ-Berlin: Zeitreise 1517

(NL/1534139269) Ferien mal ganz anders! Das FEZ-Berlin lädt Kinder ab 5 Jahren und deren Freunde zu einer ungewöhnlichen Zeitreise in das Jahr 1517 ein. Empfohlene Reisezeit: 22. Juli bis 3. September. Ins Reisegepäck gehören Abenteuerlust und Entdeckerfreude! Durch einen Zeittunnel gelangen Ferienkinder und ihre Begleiter 500 Jahre zurück, in das kleine Dorf Wuhling. Hier gibt es altes Handwerk, ein Wirtshaus, Gaukler, einen täglichen Wochenmarkt, einen geheimnisvollen Kräutergarten, eine Schola und eine coole Uni. Sie treffen auf Erfinder und Forscher und auf ein Dorf, welches nach Veränderung ruft. Sie werden zu Knappen und Maiden, übernehmen Rollen und spielen mit.
500 Jahre zurück ist die Welt des ausgehenden Mittelalters und der beginnenden Neuzeit. Sie hat unseren Kulturkreis nachhaltig verändert. Vieles, was heute als selbstverständlich gilt, nahm dort seinen Anfang. Das Jahr der Reformation nimmt das FEZ-Berlin zum Anlass Kindern und Jugendlichen erfahrbar zu machen, was es heißt aufzubrechen und neu anzufangen. Wie wollen wir leben und wofür treten wir ein?
Es gibt viel zu tun in dem kleinen Dorf, denn es will freie Stadt werden! Im HUT bringen die jungen Bewohner täglich all ihre Belange unter einen Hut. Hier entsteht ihre Dorf- bzw. Stadtordnung, Veränderungen werden auf den Weg gebracht, Gesetze erlassen oder welche "angezettelt". Kinder entscheiden, was ihnen wichtig ist und was sie verändern möchten.
Das Dorfleben ist lebendig und es passieren täglich neue Dinge. Im Wirtshaus des Dorfes wird geschnippelt, gekocht, gebacken, werden Vorräte angelegt, ein Lehmofen gebaut, das Feuer bewacht oder Holz gehackt. Die jungen Abenteurer lernen alte Handwerkskunst kennen, wie Drucken und Buchbinden, Leder- und Tonschmuckherstellung, Münzprägung, Papierschöpfen oder Färben. Selbst Produziertes bieten sie zweimal täglich auf dem Wochenmarkt feil. Arbeiten können die jungen Zeitreisenden außerdem im geheimnisvollen Nonnengarten, auf der Werft, in der coolen Uni oder in der Geldwirtschaft.
Sie verdingen sich für Silberlinge. Vor 500 Jahren hatten Wertschätzung und Anerkennung große Bedeutung. So werden besondere Verdienste, Errungenschaften oder Fertigkeiten mit Ruhm, Ehre und sozialem Aufstieg im Stadtspiel belohnt. Gaukelei, Holz- und Bolzplätze, Lehm- und Holzbau, Tierhaltung, gehören dazu genauso wie Lehm-, Wasser- und Strohspielplätze, der Pieter-Bruegel-Spielplatz und die Drachenbahn. Wahre Schätze werden gesucht und wer Glück hat, findet sie auch.
Errungenschaften werden gefeiert! Zünftige Feste mit Musik, Tanz, Saus und Schmaus bieten besondere Höhepunkte: das Richtfest am 12. August und das Freiheitsfest am 02. September.
ZEITREISE 1517 lädt zum Mitspielen ein, entweder ganze 6 Wochen oder nur einen Tag. Eltern sind willkommen, können im Grünen relaxen oder mitmachen.


Tickets:
Tagesticket* 4,- p.P / Familie ab 3 Personen 3,50 p.P.
(*nur am Wochenende: inklusive Badesee)
Hortticket: 3,50 , Wochenticket: 16,- , Ferienticket: 36,-

Online-Tickets: https://tickets.fez-berlin.de (https://tickets.fez-berlin.de)
Reservierung für Gruppen:
reservierung@fez-berlin.de
T.: 030/53 071-333

Infos
http://www.fez-berlin.de (http://www.fez-berlin.de)
Facebook.com/fezberlin/

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2 12459 Berlin

Pressekontakt
http://www.fez-berlin.de
FEZ-Berlin
Straße zum FEZ 2 12459 Berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de