Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 78
  Pressemitteilungen gesamt: 307.204
  Pressemitteilungen gelesen: 39.807.373x
01.06.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Christoph Kohlhöfer¹ | Pressemitteilung löschen

NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival 2018 startet mit Namika

Göttingen macht sich bereit für NDR 2 Soundcheck Neue Musik 2018: Zum siebten Mal wird die Stadt zur „Soundcheck City“. NDR 2 präsentiert die Newcomer des Jahres auf fünf Bühnen. Das Line-Up wird in den kommenden Wochen bekannt gegeben. Wer das Festival eröffnen wird, steht jedoch bereits fest: Sängerin und Songschreiberin Namika steht am Donnerstagabend, 13. September, auf der Bühne der Stadthalle.

Torsten Engel, Programmchef NDR 2: „Mit Namika wird eine der angesagtesten Frauen der deutschsprachigen Musikszene in die Göttinger Stadthalle kommen. Ihre Songs sind so vielseitig und abwechslungsreich wie das Festival selbst. Ich freue mich, dass in diesem Jahr wieder eine Frau das Event eröffnen wird.“

Namika hat 2015 mit „Lieblingsmensch“ für einen Sommerhit gesorgt, der ihr drei ECHO-Nominierungen bescherte. Nun strebt die Sängerin und Songschreiberin mit „Je ne parle pas francais“ wieder an die Chartspitze. In der Göttinger Stadthalle präsentiert sie ihr zweites Album „Que Walou“, das im Juni erscheint. In den Vorjahren startete das Festival mit Künstlern wie Clueso, Sarah Connor und Bosse.

Das NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival bietet die als Chance, deutsche und internationale Newcomer in kleinen, ausgewählten Locations kennenzulernen – Musikerinnen und Musiker, die womöglich schon bald Stadien füllen werden.

Torsten Engel: „Die intimen Konzertmomente im Deutschen Theater, die Hitze im Jungen Theater oder der Riesenjubel in der Stadthalle – das sind Momente, die das NDR 2 Soundcheck Festival zu etwas ganz Besonderem machen.“

Rolf-Georg Köhler, Oberbürgermeister von Göttingen: „Die Open Air-Party vor der City Stage auf dem Albaniplatz gehört für viele Göttinger inzwischen einfach zum Spätsommer dazu. Und das Finale in der Lokhalle mit der Musikszene Deutschlands zählt zu spektakulärsten Events des Jahres. Wir freuen uns auf NDR 2 und drei Tage Soundcheck Festival.“

Zu den Festival-Locations zählen neben der Göttinger Stadthalle das Deutsche Theater und das Junge Theater, wo die Einzelkonzerte der Künstler stattfinden. Auf der NDR 2 City Stage auf dem Albaniplatz können die Fans verschiedene Acts im Interview und mit einzelnen Songs erleben – live, Open Air und kostenlos. Zum Finale mit der Musikszene Deutschland bringt NDR 2 am Sonnabend, 15. September, deutschsprachige Top-Acts in die Lokhalle.

Im vergangenen Jahr kamen 27.000 Besucherinnen und Besucher zum NDR 2 Soundcheck Neue Musik Festival. Die Fans konnten 15 deutsche und internationale Newcomer erleben – darunter Künstler wie Clueso, Alice Merton, The xx, Kaleo und Rudimental. Beim Finale in der Lokhalle waren Adel Tawil, Wincent Weiss, Alle Farben, Amanda, Stereoact und SDP dabei.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://medienbuero.eu/
medienbuero
Maria-Louisen-Strasse 96 22301 Hamburg

Pressekontakt
http://medienbuero.eu/
medienbuero
Maria-Louisen-Strasse 96 22301 Hamburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de