Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 5
  Pressemitteilungen gesamt: 300.829
  Pressemitteilungen gelesen: 38.886.364x
03.07.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto¹ | Pressemitteilung löschen

Severity - nur EINE Liebesgeschichte

So gut wie jeder erwachsene Mensch kann sich an die ein oder andere sinnlose Schwärmerei in seiner Jugend (oder sogar auch im Erwachsenenalter) erinnern. Sabina ist eine junge, attraktive, erfolgreiche und beliebte Studentin, die im Grunde genommen jeden haben könnte, aber anscheinend nicht den, den sie wirklich will. Sie begegnet während ihrem ersten Tag an der neuen Uni dem niedlichen, eigensinnigen und verschlossenen Raymund, ein bekannter und bekennender Nerd. Die Faszination über ihn lässt sie jeden klaren und logischen Gedanken vergessen. Raymund hat an ihr allerdings keinerlei Interesse. Sabine setzt alles daran, dies zu ändern, und es bleibt schließlich nicht bei einer sinnlosen Schwärmerei.



Pascal Ringstahl zeigt in seinem Buch "Severity" auf unterhaltsame Weise, wie es immer anders kommt, als man es sich in seinen Träumen erhofft. Ringstahls neues Werk erfüllt dabei jedes Klischee. Pascal Ringstahl legt mit diesem Titel sein viertes Buch vor. Nach MeinHard, dem Horror-Thriller Scrunch über die Twin Dogs und dem pädagogisch wertvollen Roman Calyx, begibt er sich nun mit Severity auf einen anderen Weg: in die Sinnlosigkeit der Schwärmerei. Erleben auch Sie die Reise in eine Vergangenheit, als man plötzlich auf den ersten Blick in eine Person verliebt war, die in Wirklichkeit nicht zu einem passte oder die entgegengebrachten Gefühle nicht erwiderte. Doch was wäre passiert, wenn sich daraus doch eine Beziehung entwickelt hätte?



"Severity" von Pascal Ringstahl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7439-0890-1 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de