Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 3
  Pressemitteilungen gesamt: 298.002
  Pressemitteilungen gelesen: 38.548.628x
02.08.2018 | Kunst & Kultur | geschrieben von Saskia Czempiel-Bartels¹ | Pressemitteilung löschen

Art & Charity im Frauenknast - Gesichter Sambias

Art & Charity im Frauenknast - Gesichter Sambias

Vernissage: 31.08.2018, 18 - 21 Uhr
Ausstellung: 01. und 02.09.2018, 11 - 18 Uhr
Finissage: 02.09.2018, 16 Uhr

Ort: Ehemaliges Frauengefängnis Soeht7, Soehtstraße 7, 12203 Berlin

Einladung anlässlich der Fotoausstellung zugunsten der Arbeit des Zambesi Health e.V.
Wir nehmen Sie mit auf eine außergewöhnliche Reise hinter die Kulissen Afrikas und präsentieren authentische Aufnahmen vom Alltag der Menschen in Sambia. Diese zeigen wir in der unvergleichlichen Umgebung der Zellen des ehemaligen Frauengefängnisses Soeht 7.
"Durch den Erwerb eines Bildes unterstützen Sie direkt unsere Arbeit vor Ort und werden Teil unseres Projektes! Der Erlös der Ausstellung geht zu 100% in unsere Arbeit vor Ort, z.B. in die Anschaffung eines dringend benötigten Pasteurisators für die hygienische Herstellung von gesunder Milch." Saskia Czempiel-Bartels, Vorstand des Vereins Zambesi Health Gesundheit für Mensch und Tier e.V.

Woran arbeiten wir momentan?
Milch ist eines der wertvollsten Nahrungsmittel in Afrika, besonders für die mangelernährten Kinder. Jedoch werden häufig gefährliche Krankheiten durch den Konsum von Rohmilch vom Tier auf den Menschen übertragen. Daher ist eine hygienisch produzierte und sichere Milch besonders wichtig. Um Krankheiten, wie Brucellose oder Rinder Tuberkulose zu verhindern, sind viele einzelne Schritte notwendig, in denen wir aktiv unterstützen:
Sensibilisierung für die verschiedenen Krankheiten und ihre Übertragungswege
Workshops zur Milch- und Melkhygiene
Verbesserung des Produktions- und Lagerprozesses

Im Rahmen unseres Projektes zur Verbesserung der Milch-Hygiene in der Milchsammelstelle der Kooperative in Kazungula (Sambia) haben wir für den zügigen Transport der frisch gemolkenen Milch ein motorisiertes Lastendreirad sowie Melk- und Milchkannen aus Metall gekauft.

Mit dem Erlös der Ausstellung wollen wir den dringend benötigten Pasteurisator und eine Milchabfüllmaschine für diese Bauerngenossenschaft im Süden Sambias anschaffen.

Ihr Zambesi Health e.V. -
Ohne Umwege direkt Menschen vor Ort unterstützen
Standort: Soeht 7
Strasse: Soehtstr. 7
Ort: 12203 - Berlin (Deutschland)
Beginn: 31.08.2018 18:00 Uhr
Ende: 02.09.2018 17:00 Uhr
Eintritt: kostenlos

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.zambesi-health.com
zambesi health
lepsiusstr. 92 12165 berlin

Pressekontakt
http://www.zambesi-health.com
zambesi health
lepsiusstr. 92 12165 berlin

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de