Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 319.728
  Pressemitteilungen gelesen: 41.578.952x
14.03.2019 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Gedichte in der Literaturzeitschrift Dichtungsring 1984-2017 - vielschichtige Lyrik enthüllt ein ganzes Leben

Die Poetin Ines Hagemeyer wuchs in einem zweisprachigen Umfeld auf (in Deutschland und Uruguay). Aus diesem Grund präsentiert sich ihr Gedichtzyklus aus den Jahren 1984-2017 zwei-(und zwie)sprachig auf Deutsch und Spanisch. Die Sprache wird für die Autorin in ihrer Lyrik zur eigentlichen Heimat, obwohl auch immer wieder ein "Absturz der Worte" über der Sprache mitzuschwingen droht. Die Sammlung spiegelt nicht nur erlebtes Grauen; die Texte skizzieren ganz unterschiedliche Lebensepisoden, in denen Trauer, Nachdenklichkeit, aber auch Hoffnung und Freude im Mittelpunkt beleuchtet werden.



Hagemeyers Band "Gedichten in der Literaturzeitschrift Dichtungsring 1984-2017" liegt manchmal eine tiefe Melancholie inne, deren Schönheit bedrohlich gleißt und in den Augen brennt. Vor allem liegt der Autorin daran, die Poesie der Sprache aufzuzeigen. In diesem Versuch zeigt sich, dass es doch Hoffnung auf Sagbares und auf Verstehen, auf Übersetzung der Stille in Wissen und Antwort geben kann. Auch wenn das Leben in den Gedichten hart, starr und leblos erscheinen kann, lugen doch immer wieder hoffnungsvolle Momente durch, die ein komplexes Kaleidoskop unseres Lebens vorführen.



"Gedichte in der Literaturzeitschrift Dichtungsring 1984-2017" von Ines Hagemeyer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2212-5 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de