Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 112
  Pressemitteilungen gesamt: 319.493
  Pressemitteilungen gelesen: 41.548.105x
15.05.2019 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Nachdenkliches aus Antike und Fernost - alte philosophische Gedanken

Manchmal scheint es so, als hätte es in der Antike sowohl im Westen als auch im fernen Osten weisere Menschen gegeben als in der Moderne. Doch sind diese Weisheiten heutzutage eigentlich noch relevant? Petra-Alexa Prantls Buch "Nachdenkliches aus Antike und Fernost" widmet sich dieser Frage. Ihr Buch stellt uns zweitausendjähriges Gedankengut aus Antike und Fernost vor. Prantl zeigt in ihrem Buch auf, dass die Weisheiten zwar alt, aber keineswegs irrelevant für unser eigenes Leben sind. Die Sentenzen aus Asien (von Buddha, Laotse und Konfuzius) und aus der Antike (von Seneca, Cicero, Marc Aurel ) lassen sich problemlos auch im 21. Jahrhundert noch geistig umsetzen und anwenden.



Das Buch "Nachdenkliches aus Antike und Fernost" von Petra-Alexa Prantl bietet reichlich Denkstoff für Menschen, die gerne über das Leben philosophieren. Es eignet sich als ideales Buch für Ihre Auszeit - oder als Geschenkbuch für Sie oder andere Leser. Die Weisheiten aus lange vergangenen Zeiten machen deutlich, dass manche Dinge schon immer ein Teil des menschlichen Lebens waren und sich die menschliche Seele auch in dieser langen Zeit eigentlich gar nicht so sehr verändert hat.



"Nachdenkliches aus Antike und Fernost" von Petra-Alexa Prantl ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7482-2755-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de