Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 339.271
  Pressemitteilungen gelesen: 44.569.314x
21.01.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Das Rote Auge - ein fantastischer Zukunftsroman

Der Rat des Roten Auges hat das Ziel, die Menschheit durch das Implantieren eines Mikrochips 100% kontrollieren zu können. Dazu gehört auch das Töten von Menschen, die ihnen im Weg stehen - und natürlich muss die Menschheit auf dramatische Weise davon überzeugt werden, dass dieser Chip notwendig ist. Ryan ist eigentlich ein ganz normaler sechzehnjähriger Junge. Er lässt sich von der Schule stressen, sitzt nachmittags vor dem Fernseher und fiebert jedes vierte Jahr bei der WM mit. Jedes Wochenende säuft er sich mit anderen Jugendlichen ins Koma, von denen er die eine Hälfte nicht kennt und die andere nicht ausstehen kann. Doch als er eines Morgens schweißgebadet von einem Alptraum über ein rotes Auge aufwacht, kann er nicht ahnen, dass sich sein Leben von diesem Tag an von Grund auf verändern würde.



Er kann nicht ahnen, dass sein Alptraum in dem spannenden Roman "Das Rote Auge" von Maximilian Schäfer schon wenige Tage später Realität werden würde. Und er kann nicht ahnen, dass er am Ende einer langen, aufwühlenden Reise herausfinden würde, dass sein ganzes Leben, alles, was er glaubte zu wissen, alles, was er dachte und alles, was er spürte, nur eine einzige, riesige Illusion war. Die Leser müssen zusammen mit ihm lernen, was echt ist und was nicht. Auf dieser Entdeckungsreise erleben sie nicht nur viel Spannung, sondern auch sehr viel Lesefreude.



"Das Rote Auge" von Maximilian Schäfer ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-5976-7 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de