Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 26
  Pressemitteilungen gesamt: 341.806
  Pressemitteilungen gelesen: 44.906.184x
09.03.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Schwedenblut - Spannender Kriminalroman um Kommissar Wallin

Im März 2018 wird eine junge Frau auf brutale Weise ermordet und die Leser werden zum Zeugen dieser erschreckenden Tat, ohne jedoch viel vom Täter zu sehen. Im Juni geschieht der nächste Fall: Die schwangere Stella wird auf dem Weg nach Hause überrascht und entführt. Kommissar Wallin und sein Kollege Ek beginnen nach einem Anruf des besorgten Ehemanns mit den Ermittlungen. Doch es bleibt nicht alleine bei diesem Fall: ein weiterer Mord geschieht. Die Polizei steht für eine Weile vor einem Rätsel, bis sie den entscheidenden Hinweis auf den Mörder bekommt. Und dann beginnt für Kommissar Wallin ein Wettlauf gegen die Zeit, denn es scheint, dass der Täter noch nicht fertig ist.



Die Leser werden in "Schwedenblut" von Janine Hildinger ab der ersten Seite an das Buch gefesselt und werden Probleme damit haben, es wieder aus der Hand zu legen. Die Autorin baut gekonnt Spannung auf und verlockt die Leser dazu, ein Kapitel nach dem anderen zu verschlingen. Liebhaber von Krimis, die in Schweden statt finden, kommen hier voll und ganz auf ihre Kosten.



"Schwedenblut" von Janine Hildinger ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-01645-3 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de