Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 1
  Pressemitteilungen gesamt: 342.091
  Pressemitteilungen gelesen: 44.942.919x
13.03.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Nanowelten - Fesselnde Bildergeschichten für Jung und Alt

Alienne und ihr Team sind weiterhin im Weltall unterwegs (Vorkenntnisse der vorhergehenden Bände der Reihe sind sehr empfehlenswert, da das Wissen in den Büchern immer aufeinander aufbaut). Dieses Mal besuchen sie kurz einen Katzenplaneten, auf dem sich zur großen Enttäuschung Mollys nur Flatterkatzen befinden, und Summsi beinahe von Killerbienen gefressen worden wird. Doch dann zeigt Alienne ihnen die sogenannten Nano- oder Zwergenwelt. Mit ihren besonderen Hyperminitransmissionsrasterelektronenmikroskopbrillen schauen die Reisenden in die Welt der Atome, Protonen, Neutronen, Elektronen und Quarks. Kleinstteilchen sausen unkontrolliert hin und her und scheinen gleichzeitig an verschiedenen Orten zu sein.



Diese vielen aufregenden Neuigkeiten begeistern nicht nur die Helden in dem farbig illustrierten Buch "Nanowelten" von Barbara Stein, sondern sind auch für die Leser sehr spannend. Wissenschaft kann oft schwer und vor allem trocken bzw. langweilig sein. Dies ist hier nicht der Fall, denn die unterhaltsame Reihe der Autorin zielt darauf ab, genau das Gegenteil zu bieten: spannende, zugängliche Wissenschaft, für die man keinen Uni-Abschluss zum Verständnis braucht.



"Nanowelten" von Barbara Stein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00027-8 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de