Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 2
  Pressemitteilungen gesamt: 346.737
  Pressemitteilungen gelesen: 45.584.564x
11.05.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Dr. Nadja Tomoum (Direktorin)¹ | Pressemitteilung löschen

Wiedereröffnung der Degussa Goldkammer Frankfurt am 12. Mai

11. Mai 2020: Die Goldkammer Frankfurt im Kettenhofweg 27 wird am Dienstag den 12. Mai 2020 wiedereröffnen.

Das in seiner Form einzigartige und in unmittelbarer Nähe zum Degussa Goldhandel gelegene Goldmuseum nimmt seine Besucherinnen und Besucher mit auf eine spannende und lehrreiche Reise durch die Geschichte des Kulturguts "Gold". Im unterirdischen Kammersystem des spektakulären Museumsbaus spannen mehr als 500 Exponate einen kulturhistorischen Rahmen von über 6.000 Jahren. Von seiner Entstehung, über seine symbolische Bedeutung in verschiedenen Kulturen bis hin zu seiner Verwendung als Tausch- und Zahlungsmittel werden zahlreiche Facetten des Edelmetalls dargestellt. Speziell für Kinder bietet die Goldkammer mit der zugehörigen und kostenlosen App eine eigens entwickelte Märchenführung, die unterhaltsam Wissen zu ausgewählten Exponaten vermittelt. Personen unter 18 Jahren haben freien Eintritt.

Die Öffnungszeiten sind ab dem 12. Mai 2020 wie gewohnt von Dienstag bis Sonntag 11:00 bis 17:00 Uhr, am Montag ist Ruhetag und an Feiertagen bleibt das Museum ebenfalls geschlossen.

Durch Etablierung eines umfassenden Hygienekonzepts wird sichergestellt, dass ein Ausstellungsbesuch für die Besucherinnen und Besucher so sicher wie möglich gestaltet wird und dabei die Vorgaben des Landes Hessen und örtlicher Gesundheitsbehörden berücksichtigt werden.

Die Maßnahmen umfassen die regelmäßige Desinfektion aller Kontaktflächen und sonstiger neuralgischer Punkte sowie eine Begrenzung der Besucheranzahl in den Ausstellungsräumen. Das Tragen von Mundschutz und Handschuhen ist für erwachsene Besucher verpflichtend, für Kinder bis 12 Jahren freiwillig. Handschuhe für Kinder werden vom Museum kostenlos zur Verfügung gestellt und können von Erwachsenen im Museum erworben werden. Weitere Informationen können den Aushängen im Museum, der Website des Museums unter http://www.goldkammer.de und der zugehörigen App der Goldkammer für Apple iOS und Google Android entnommen werden.

Eintrittstickets können direkt an der Kasse der Goldkammer erworben werden.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
http://www.goldkammer.de
Goldkammer Frankfurt
Kettenhofweg 27 60325 Frankfurt am Main

Pressekontakt
http://www.financial-relations.de
financial relations GmbH
Louisenstraße 97 61348 Bad Homburg

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de