Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 35
  Pressemitteilungen gesamt: 346.188
  Pressemitteilungen gelesen: 45.501.959x
19.05.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Leonardo da Vinci - Das Gastmahl der Sterne

Da Vincis Abendmahl ermöglicht einen neuen Blick auf Jesus und seine Jünger. Es wirft für Experten aber noch immer große Rätsel auf. Das Bild wurde in einer Zeit geschaffen, als die Bereiche Astronomie und Astrologie noch eng miteinander verbunden waren. Im Abendmahl wird auch etwas über die ewigen Zyklen des Kosmos erzählt. Denn hinter der malerischen Erzählung verbirgt sich eine Komposition, die nicht nur die pythagoreische Zahlensymbolik, sondern auch das Jahrtausende alte astrologische Wissen und die Philosophie des 15. Jahrhunderts widerspiegelt. Damit erinnert da Vinci an die Gedanken des römischen Dichters und Philosophen Lukrez.



Reinhard Gunst studierte Kunstgeschichte und Architektur und erforscht seit einigen Jahren Städte und deren Legenden. Dabei führen ihn zahlreiche Studienreisen auch zu Orten, die einst Schauplätze biblischer Mythen waren. So besuchte er auch das Kloster Santa Maria delle Grazie in Mailand, wo "Das Abendmahl" zu sehen ist. Beeindruckt durch das Bild begann er in der Folge, sich mit Beschreibungen und Interpretationen zu beschäftigen und sich auf die Suche nach der geheimnisvollen Botschaft des Bildes zu machen.



"Leonardo da Vinci" von Reinhard Gunst ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-7497-3528-0 zu bestellen. Der tredition Verlag hat es sich zum wichtigsten Ziel gesetzt, jungen und unbekannten Autoren die Veröffentlichung eigener Bücher zu ermöglichen, aber auch Verlagen und Verlegern eine Kooperation anzubieten. tredition veröffentlicht Bücher in allen Medientypen, vertreibt im gesamten Buchhandel und vermarktet Bücher seit Oktober 2012 auch aktiv.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de