Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 7
  Pressemitteilungen gesamt: 354.175
  Pressemitteilungen gelesen: 46.738.092x
12.08.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Wir hören beide von Schubert ein Stück - nachdenkliche Lyrik

Wenn der Autor Reiner Rumohr ganz ruhig und still ist, nichts will, nur wartet, aber beim Warten nichts erwartet, geschieht oft etwas Wunderbares: Es tauchen Gedanken auf, die ihm ganz nahe kommen. Diese führen ihn auf gewisse Weise und offenbaren ihm kleine, aber feine Wege, auf denen er lernt, wie er gelassener mit sich umgehen und die Welt um sich herum verändern kann. Er beschreibt, dass er sich dabei sozusagen auf eine Art Einbahnstraße der Gedanken begibt. Dort wird, was groß war, klein, was zu hell, dunkel, was wichtig, nebensächlich, das Wenige wird alles, der kleine tägliche Weg führt durch die ganze Welt, ein unscheinbarer Gedanke zur Wahrheit. Der Autor entschloss sich dazu, einige dieser Gedankenreisen für Lyrikfreunde in poetischer Form festzuhalten.



Die Gedichte in der nachdenklichen Sammlung "Wir hören beide von Schubert ein Stück" von Reiner Rumohr geben zwar keine direkten Antworten, aber sie können die Leser während dem oft steinigen Weg des Lebens bei den Armen nehmen und in die richtige Richtung führen. So geht es in den Gedichten u.a. um die Bedeutung des Schweigens, um Augenblicke, die immer vorübergehen, auch wenn man sie gerne verlängern würde, um das Loslassen, das Leiden, aber auch um eine Ansichtskarte, die Zeit - und Hoffnung.



"Wir hören beide von Schubert ein Stück" von Reiner Rumohr ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-08992-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de