Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 41
  Pressemitteilungen gesamt: 356.691
  Pressemitteilungen gelesen: 47.412.792x
07.09.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Filthy Smells Of Death - Eine Zombie-Roman der etwas anderen Art

Zombies werden in den meisten Fällen als hirntote, sabbernde, gedärme-heraushängende und irgendwie auch bemitleidenswerte Kreaturen dargestellt. Ausnahmen gibt es in Film und Literatur eher selten - und viele Leser haben von den üblichen Zombie-Geschichten genug. Anna ist anders. Sie sieht nicht nur verdammt gut aus und hat eine Tochter, sondern hat eine Seele und ein Herz, das hin und wieder sogar noch schlägt. Genau dieses Herz ist bald ein Problem, denn Anna trifft auf den steinreichen Multimilliardär mit dem eigenartigen Namen Dorian Gray. Die anfänglich nur physische Attraktion verwandelt sich bald in mehr: Liebe. Dorian ist anders als der "Allerweltsmilliardär". Er bevorzugt SM und ganz besondere Spielchen. Glücklicherweise heilen Zombies gut und schnell. Aber, der Kopf, oder besser - der Verstand, der heilt nicht so schnell, und Anna weiß nicht so recht, auf was sie sich eigentlich eingelassen hat.



Die ungewöhnliche Protagonistin des unterhaltsamen Romans "Filthy Smells Of Death" von Stephan Schöneberg hat zudem das Problem, dass sie ihm a) nichts von ihrer Zombie-Natur erzählt hat und b) nicht so recht weiß, ob und wie sie ihre Tochter erwähnen sollte. Zudem scheint Dorian kein Gewissen zu haben - ob das zu einem Happy End führen kann? Wie der Titel, der eine Anspielung auf eine sehr bekannte Roman-Reihe ist, vermuten lässt, eignet sich dieses Buch für ein erwachsenes Publikum.



"Filthy Smells Of Death" von Stephan Schöneberg ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-05752-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de