Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 40
  Pressemitteilungen gesamt: 354.431
  Pressemitteilungen gelesen: 46.787.014x
08.09.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Endlichkeit und Vergänglichkeit - Eine Lyrik-Anthologie

Das Spektrum der Gedichtesammlung deckt zwei unterschiedliche Themengebiete ab. Es befinden sich im Werk wunderbare Gedichte, die an das Thema Endlichkeit rühren. Diese Texte verströmen eine gewisse Gelassenheit. Überraschend leicht kommen die Gedichte über die Vergänglichkeit daher. Der Begriff steht eigentlich für das Sterben und den Tod und wird somit meist zu einer belastenden Perspektive. Allerdings gelingt es den Autoren, das Thema auf eine Weise zum Ausdruck zu bringen, die einem helfen kann, sich damit abzufinden.



Die im Buch gesammelten Gedichte kommen meist mit wenigen Versen aus, so dass eine ganze Reihe von Autorinnen und Autoren zu Wort kommen. Zudem haben die Herausgeber auch fremdsprachige Autoren mit einbezogen. Auf diese Weise reicht die Auswahl von frühen Zeugnissen menschlichen Sinnens und Dichtens bis zur Gegenwart. Alle Texte weisen eine Gemeinsamkeit auf: Sie bringen durch ihre Wortwahl Schönheit und Ordnung zum Ausdruck und wecken eine gewisse Stimmung beim Leser.



Mathias Groll wurde 1940 in München geboren und studierte Medizin, Psychologie und Parapsychologie. Nach seiner Promotion war er als Arzt tätig und interessiert sich neben seinem Beruf für Kunst und Literatur. Groll hat bereits eine Reihe von Büchern veröffentlicht. Mitherausgeber der Anthologie ist sein langjähriger Freund Christian Walter, der während seiner beruflichen Laufbahn als wissenschaftlicher Mitarbeiter im Fachbereich Medizin tätig war. Auch Walter ist bereits als Buchautor in Erscheinung getreten.



"Endlichkeit und Vergänglichkeit" von Christian Walther und Mathias Groll ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-00105-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de