Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 41
  Pressemitteilungen gesamt: 356.736
  Pressemitteilungen gelesen: 47.432.962x
15.10.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Alexander Ettenburg - Der Einsiedler von Hiddensee. Eine Hommage an die Ostseeinsel

Bei dem jetzt erschienenen Buch handelt es sich um ein Reprint der Originalausgabe der 1929 veröffentlichten Lebensbeschreibung Alexander Ettenburgs von Otto Danckwardt. Der Herausgeber Tomas Güttler ergänzt diese Ausgabe mit seltenen historischen Postkartenmotiven von Alexander von Ettenburg. Zudem enthält das Buch das Theaterstück "Swantiwits Fall", welches Ettenburg im Jahr 1900 veröffentlichte.

Otto Dankwardt, der ursprüngliche Autor des Werkes, lebte von 1863 bis 1929 und setzte Alexander Ettenburg zehn Jahre nach seinem Tod ein Denkmal.



Der Herausgeber Tomas Güttler, Jahrgang 1968, wurde in Dresden geboren. Er studierte an der Hotelfachschule in Leipzig und arbeitete danach als Gastronom in London und Zürich. Seine Liebe zur Insel Hiddensee, welche er mindestens einmal im Jahr besucht, besteht seit den 1970er Jahren. So ist es nicht verwunderlich, dass Güttler bereits den historischen Reiseführer Alexander Ettenburgs "Die Insel Hiddensee - das Ostseebad der Zukunft" neu herausgab.



"Alexander Ettenburg - Der Einsiedler von Hiddensee" von Otto Danckwardt ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-14890-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de