Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 358.004
  Pressemitteilungen gelesen: 48.410.243x
03.11.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Ein Lied in der Nacht - Zwei Familien gefangen im Konflikt zwischen Indien und Kaschmir

In einem brisanten Fall begibt sich Vikram Sandeep, ehemaliger Agent und jetziger Leiter eines Waisenhauses, durch einen Zeitungsartikel auf die Spur eines Kinderschänderrings, zu dem auch ein hochrangiger Politiker in Kaschmir zählt. Gemeinsam mit seinem Freund Raja Sharma beginnt Vikram zu ermitteln. Ihre Recherchen führen die beiden über Kerala nach Delhi, wo sie in höchste Lebensgefahr geraten. Zudem trifft Vikram dort unerwartet einen Mann aus seiner Vergangenheit wieder - eine Begegnung, die seine Freundschaft zu Raja vor eine schwere Prüfung stellt.



Die Kaschmir-Saga der beiden Autorinnen wird insgesamt sieben Bänder umfassen. Im Mittelpunkt steht die Geschichte zweier befreundeter Familien aus Indien und Kaschmir, die sich über vier Jahrzehnte erstreckt. Auf den Leser warten spannende Erzählungen von Terror und Liebe in einem durch anhaltende Konflikte geschundenen jedoch wunderschönen Land.



Simone Dorra stammt aus Wuppertal und ist gelernte Buchhändlerin. Viele Jahre arbeitete sie als kirchliche Redakteurin für den Privatfunk. Als begeisterter Fan des Subkontinents hat sie bereits ein Soloprojekt über Indien geschrieben, welches sie gemeinsam mit ihrer Co-Autorin zur Kashmir-Saga ausbaute.



Ingrid Zellner stammt aus Dachau und war in ihrer beruflichen Laufbahn bereits als Dramaturgin an diversen Theatern tätig. Heute arbeitet sie als freiberufliche Autorin und Übersetzerin für Schwedisch. Daneben tritt sie als Regisseurin und Schauspielerin in Erscheinung.



"Ein Lied in der Nacht" von Ingrid Zellner, Simone Dorra ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-15578-7 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de