Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 13
  Pressemitteilungen gesamt: 358.048
  Pressemitteilungen gelesen: 48.481.864x
12.11.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Fey: Erbe des Dolches - High-Fantasy-Spektakel, das sich auch mit heiklen Themen auseinandersetzt

Dilara, die falsche Königin, glaubt, dass sie die Macht über das Land am einfachsten an sich reißen kann, wenn die Bewohner das Gefühl Freiheit schlicht und einfach nicht kennen. Wer nicht weiß, was es bedeutet frei zu sein, der ist einfach zu beherrschen. Ihr Plan ging auf. Sie bannte das Gefühl der Freiheit in einen menschlichen Körper und riss es somit jedem Menschen aus dem Herzen.



Viele Jahre später nimmt der wahre Erbe des Throns das Leid seines Volkes nicht mehr länger hin und macht sich auf den Weg, um zurückzuholen, was allen gestohlen wurde. Sein anfänglicher Erfolg jedoch wird schnell von einer Reise überschattet, die sein Wissen auf den Kopf stellt und letztendlich von seinen Begleitern und ihm ein Opfer fordern wird. Doch ist der Thronerbe bereit, diesen Preis zu bezahlen?



Das fesselnde Fantasy-Abenteuer "Fey" von Judith L. Bestgen ist nicht nur spannend, sondern wagt sich auch auf sensible Weise an die Auseinandersetzung mit Themen wie Selbstmordgedanken, Selbstmord, Tod von geliebten Menschen und nahen Verwandten, Verrat und Depression. Alle Fans von Fantasy-Literatur kommen hier voll auf ihre Kosten, vor allem, wenn sie nach Geschichten suchen, die unter der Oberfläche kratzen und tief in die Seele der Charaktere eintauchen.



"Fey" von Judith L. Bestgen ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-11190-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de