Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 8
  Pressemitteilungen gesamt: 359.843
  Pressemitteilungen gelesen: 49.529.451x
30.12.2020 | Kunst & Kultur | geschrieben von Herr Martina Meier¹ | Pressemitteilung löschen

Wie ein letztes Geständnis das Leben schicksalhaft verändert

Das Buch "Insel der verlorenen Träume" der Autorin Karin Waldl ist ein Roman über Liebe, Sehnsucht und die Suche nach den eigenen Wurzeln. Es erzählt die Geschichte eines jungen Mannes, der sich nach dem Tod der Mutter auf die Suche nach der Wahrheit macht. Nach einer Wahrheit, die ihm erklären soll, warum er seinen Vater nie kennen lernen durfte. Dabei stößt er auf ein Familiengeheimnis, das auch sein Leben schicksalhaft bestimmt. Karin Waldl vermag es, die 230 Seiten ihres Romans mit Spannung und Emotionen zu erfüllen, sodass der Leser von Beginn an tief in die Geschichte von Elias eintauchen kann.



Elias Benjamin ist der Sohn der bekannten Schriftstellerin und Autorin Desiree Benjamin. Als seine Freundin Michaela ihn wegen seiner aufbrausenden Art kurz vor der Hochzeit verlässt, gerät sein Leben komplett aus den Fugen. Vor allen, weil seine Mutter zu diesem Zeitpunkt bereits sterbenskrank und ihr Tod absehbar ist. Elias trägt sein bisheriges Leben eine Frage mit sich herum: Wer ist sein leiblicher Vater und warum durfte er ihn niemals kennenlernen? Jetzt, wo seine Mutter ihm bald auf seine Frage nicht mehr würde antworten können, wird eine Antwort für Elias immer dringlicher. Auf dem Sterbebett erfährt er endlich die Wahrheit - er erfährt, dass sein Vater die wahre Liebe seiner Mutter war, allerdings eine letztlich unerfüllte Liebe. Ein Flugzeugabsturz, eine einsame Insel und ein lange gehütetes Familiengeheimnis führen Elias in die Vergangenheit und damit auch zu sich selbst.



Karin Waldl, Jahrgang 1982, studierte Pädagogik und hat einen Abschluss in Religion, Geometrisch Zeichnen und Mathematik. Sie arbeitet als Lehrerin und schreibt nebenher Bücher für Kinder, Jugendliche und Erwachsene. Sie ist aktiv in der Gemeindearbeit, viele ihrer Bücher basieren auf ihrem Glauben und ihrer religiösen Lebenseinstellung. Die Autorin lebt mit ihrer Familie, Mann und drei Kindern, in Österreich.



Karin Waldl: Insel der verlorenen Träume: ISBN: 978-3-96074-029-2, Taschenbuch, 222 Seiten



Ihre Bücher sind über den gut sortierten Buchhandel, Amazon und den Verlag erhältlich.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Herzsprung-Verlag GbR
Herr Thorsten Meier
Mühlstr. 10
88085 Langenargen
Deutschland

fon ..: 07543/9081356
fax ..: 07543/6024999
web ..: http://www.herzsprung-verlag.de
email : info@herzsprung-verlag.de

Pressekontakt
CAT creativ Redaktions- und Literaturbüro
Herr Martina Meier
Tostner Burgweg 21c
6800 Feldkirch

fon ..: 0043 5522 25481
web ..: http://www.cat-creativ.at
email : cat@cat-creativ.at

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de