Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 359.846
  Pressemitteilungen gelesen: 49.565.193x
02.01.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Stefanie Schmidt¹ | Pressemitteilung löschen

Das besondere Geschenk für besondere Frauen

Hier erscheinen regelmäßig neue Artikel über Frauen, die durch ihre Lebensführung, ihre Talente und durch ihr Handeln für Eindruck sorgen. Es gibt viele Frauen, die nicht vergessen werden sollten.

Bei diesem Projekt geht es nicht um Männer, nicht um Geschlechterkampf und nicht vordergründig um Gleichberechtigung. Vielmehr liegt dem Projekt die Erkenntnis zugrunde, dass Aufmerksamkeit für eine wachsende Bedeutung sorgt. Der Fokus wird auf weibliche Personen gelegt, um ihnen mehr Aufmerksamkeit zu verschaffen.



Doch den Macherinnen und Machern geht es nicht nur um prominente Frauen. Vielmehr werden auch diejenigen gesehen, die Tag für Tag fernab des Rampenlichts dafür sorgen, dass die Gesellschaft funktioniert.

Es ist nicht leicht für eine Frau, einen Weg in die Öffentlichkeit zu finden. Viele Plätze, zum Beispiel in den Geschichtsbüchern, sind bereits besetzt. Wer weiß schon, wer Emilie Schindler war oder welche Motivation die Künstlerin Niki Saint Phalle zu ihren opulenten Skulpturen getrieben hat? Es soll ein immer umfassenderes Bild von Frauen und ihrer Wirkung auf die Gesellschaft entstehen.

Aus diesem Grund sind die Besucher der Seite aufgerufen, Texte über Frauen zu verfassen, die ihnen ganz persönlich wichtig sind. Zwei Vorteile werden damit erreicht:

1. Das Bild von Frauen wird vielfältig gestaltet und durch "normale" Frauen erweitert.

2. Die betreffende Frau erfährt Wertschätzung und Bedeutung.

So können Töchter über ihre Mütter, Partner über ihre Partnerinnen und Freundinnen über andere Freundinnen schreiben. "Frauen haben Bedeutung und sollten sichtbar sein" steht hinter der Aktion. Ein solcher Artikel auf freieweiber.de eignet sich auch wunderbar als Geschenk. Den Anfang macht die Initiatorin der Idee, Stefanie Schmidt von der Textschmiede Schmidt, mit ihrer eigenen Großmutter, einer Trümmerfrau, die ihre Kinder, Enkel und Urenkel nachhaltig beeinflusst hat.

Ein solcher Artikel könnte sich als beliebtestes Geschenk 2021 herausstellen, denn nichts ist so sehr Mangelware im Leben vieler Frauen wie Anerkennung. Ein Besuch auf der Seite freieweiber.de lohnt sich in jedem Fall und der kostenlose Newsletter hält Interessierte auf dem Laufenden über neue Artikel.


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
freieweiber
Frau Stefanie Schmidt
Schenkendorfstraße 37
04275 Leipzig
Deutschland

fon ..: 01747579854
web ..: http://freieweiber.de
email : stefanie.schmidt@texttime.de

Pressekontakt
Textschmiede Schmidt
Frau Stefanie Schmidt
Mühlenstraße 8a
14167 Berlin

fon ..: 0341 24832170
web ..: http://textschmiede-schmidt.de
email : info@texttime.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de