Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 34
  Pressemitteilungen gesamt: 360.311
  Pressemitteilungen gelesen: 49.809.024x
07.01.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Benoni - Bis zum Ende fesselnder Kriminalroman über den Fall eines Findlingskindes

Friedrich Laurent kannte seine echten Eltern nie. Er wurde am Tag des Mauerfalls als Neugeborener von seinen Eltern verlassen und einfach abgelegt. Er wurde zum Findelkind, doch sein Leben veränderte sich trotz allem positiv. 28 Jahre, nachdem seine Eltern ihn verließen, verlobt er sich mit der Tochter der Polizistin Nyoko Humer. Nyoko und die Keystone Cops rollen den Findelkindfall wieder auf. Der Vater wird dann auch schnell identifiziert. Frank Pottersfeld war ein erfolgreicher Schachspieler aus der DDR, der in Wien ermordet wurde. Der Fall konnte nicht geklärt werden. Es scheint mit seinem Buch zu tun haben, doch warum hatten die DDR-Behörden so große Angst vor dem Schachbuch "Benoni - Schlachten auf dem Damenflügel"?



Als die Keystone Cops in dem spannenden Krimi "Benoni" von Hermann Moser ein Exemplar des Buches aufstöbern, entdecken sie neue schreckliche Fakten über Friedrichs Eltern. Die Leser können das Buch nicht aus den Händen legen, denn die Handlung ist fesselnd, interessant und steckt voller Wendungen, die überraschen.



Der Autor Hermann Moser ist hauptberuflich in der Biotechnologie tätig und arbeitet in einem Pharmakonzern. Privat jedoch schreibt er spannende und unterhaltsame Erzählungen. Sein Debütroman "Kasha" erschien 2019 im Federfrei-Verlag.



"Benoni" von Hermann Moser ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-15355-4 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de