Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 59
  Pressemitteilungen gesamt: 360.336
  Pressemitteilungen gelesen: 49.815.819x
07.01.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Ink Trouble - Einblicke in den Studioalltag

Die Autorin dieses neuen Buches, Susa Renn, ist seit 2009 erfolgreich im Tätowiergewerbe mit einem eigenen Studio tätig. Der Umgang mit vielen verschiedenen Persönlichkeiten macht ihr auch nach über zehn Jahren in der Branche jeden Tag noch viel Freude. Der Entschluss zu einem eigenen Buch entstand schon im ersten Jahr nach Studioeröffnung, da der Alltag der Autorin von mehr oder weniger komischen Erlebnisse bestimmt wurde und sie sich dachte, dass auch andere Menschen davon unterhalten werden könnten. Sie liebt ihren Beruf und hofft, den ein oder anderen zum Schmunzeln zu bringen und gleichzeitig etwas Aufklärungsarbeit zu leisten, denn das Tätowiergewerbe wird leider von vielen Menschen nicht wirklich verstehen und leidet auch unter einigen Vorurteilen.



Das Buch "Ink Trouble" von Susa Renn gibt Tätowierten und Untätowierten interessante Einblicke und wirbt für mehr Toleranz und Akzeptanz in der Gesellschaft. Teils witzig, teils nachdenklich erzählt die Autorin von ihrem abwechslungsreichen Tagesablauf. Dieses Buch bietet informative Einblicke hinter die Kulissen und ist somit sowohl für Anhänger der Körperkunst als auch für die, die es vielleicht mal werden wollen, geeignet.



"Ink Trouble" von Susa Renn ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-18047-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de