Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 18
  Pressemitteilungen gesamt: 359.864
  Pressemitteilungen gelesen: 49.583.620x
08.01.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

"Meine liebe Mutti" - Die Kriegsbriefe eines Vaters an seine Frau

Für viele Jahre saß der Autor Horst Schwartz auf einem Schatz, den er zuerst nicht zu schätzen wusste. Er schleppte einen Karton von Umzug zu Umzug mit. Dieser enthielt zahlreiche Briefe, die sein Vater im Krieg an seine Mutter geschrieben hatte. Erst vor ein paar Jahren hat der Autor sich diese Briefe näher angeschaut und bemerkt, dass der Inhalt der Briefe bemerkenswert und historisch interessant ist.



500 dieser Briefe sind erhalten. Der Autor hat sie für das Buch, "Meine liebe Mutti", thematisch geordnet, erläutert und mit eigenen Erinnerungen verbunden. So entstanden schlaglichtartige Bilder vom rauen Soldatentum zur Nazizeit, von gewonnenen und verlorenen Schlachten, vom blinden Glauben an "den Führer", vom Hass auf die Gegner in Russland und Großbritannien, von der Sorge um die geliebte Familie, seine Frau und die zwei kleinen Söhne.



Die Leser lernen in dem Buch "Meine liebe Mutti" von Horst Schwartz den Vater des Autoren sehr gut kennen - und entdecken, wie der Autor auch selbst, in den Briefen neben den Geschichten über den Krieg und damalige Umstände auch eine Liebesgeschichte: die Liebe zu seiner Frau (und zu seinen beiden Kindern). Diese hat dem Vater ohne Zweifel dabei geholfen, die Schrecken des Krieges und der Gefangenschaft physisch und psychisch zu überleben. Herausgekommen ist ein packendes Zeitdokument, das alle Nachgekommenen auf sehr persönliche Weise in die Kriegswirren mitnimmt und spannende Erkenntnisse zum Nationalsozialismus, zum Kriegsgeschehen an der Front, den Russland-Feldzug und die Liebe zur Heimat und zur Familie liefert.



"Meine liebe Mutti" von Horst Schwartz ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-16623-3 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de