Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 360.107
  Pressemitteilungen gelesen: 49.686.251x
12.01.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Der trotzdem lacht. Ein Überlebenskünstler erzählt - Eine bewegende Familiengeschichte

Richtig normal war Julianes Vater nie. Doch Juliana befürchtet nun, dass dieser geniale Scherzbold verrückt wird. Er kann nicht zugeben, dass ihn kurz vor der Rente ein Leben ohne "sein Theater" ängstigt. Er albert stattdessen wie immer herum. Doch es kommt bald der Zeitpunkt, zu dem er seine Sorgen nicht länger weglachen und wegtrinken kann. Zu diesem Zeitpunkt erzählt er Juliane von den Schwierigkeiten seines Lebens und seiner Überlebensstrategie, während und nach dem Krieg, in der DDR und dem vereinten Deutschland bis hinein ins neue Jahrtausend. Er berichtet, wie er von einer Zeitenwende zur nächsten stolpert und immer auch der Suche ist: nach einem Vater, einer Heimat, einer Liebe, einer Bühne. Dabei offenbart er seine vitalste Kraft: seinen Humor. Und Juliane lernt nicht nicht nur ihren Vater besser kennen, sondern auch sich selbst.



Der Roman "Der trotzdem lacht. Ein Überlebenskünstler erzählt" von Silke Riemann erzählt eine Geschichte über die Schwierigkeit, vor allem aber die Möglichkeit der Verständigung zwischen den Generationen. Es ist eine ebenso berührende wie nachdenklich machende Verknüpfung von Zeit-, Theater- und Familiengeschichte. Das Buch beschäftigt sich mit der Zeitgeschichte der Jahre 1935 bis 2001 und zeigt, wie wichtig die Generationenverständigung sein kann, um die eigene Familie und damit sich selbst besser kennenzulernen.



"Der trotzdem lacht. Ein Überlebenskünstler erzählt" von Silke Riemann ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-18373-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de