Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 0
  Pressemitteilungen gesamt: 360.163
  Pressemitteilungen gelesen: 49.754.558x
12.01.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Nadine Otto-De Giovanni¹ | Pressemitteilung löschen

Und ich immer dazwischen - Autobiografischer Roman

Der Gedanke, dass es für seine gespaltene Präsenz eine Erklärung geben muss, hat den Autor auf der Suche in seine Vergangenheit beflügelt. Den Widerspruch zwischen Anspruch und Realität mit einem Quäntchen Humor zu bewältigen, war seine Intention. Ein Leben rückwärts abzuspulen, von der Gegenwart bis zur Geburt ist eine Herausforderung. Der Rückblick auf sein ambivalentes Leben sollte ihm helfen, hinter seine Kulisse zu schauen, sich selbst auf die Schliche zu kommen. Der Autor glaubt, dass es kein Zufall ist, wenn jemandem ein Marmeladenbrot aus der Hand fällt und es immer auf der belegten Seite landet. Dafür gibt es eine Erklärung - so wie auch für alle anderen Dinge im Leben. Doch wird der Autor die Erklärung für Ereignisse in seinem eigenen Leben letzten Endes finden?



Der autobiografische Roman "Und ich immer dazwischen" von Josef Kaspar nimmt die Leser auf eine Reise durch das Leben eines Zweiflers, der alles hinterfragt, mit. Der Autor blickt in diesem Buch auf sein Leben zurück, ausgehend von der gegenwärtigen digitalen Revolution bis hin zu seiner Geburt in einer Flüchtlingsbaracke der Grenzstadt Furth im Wald in der Nachkriegszeit des Zweiten Weltkrieges. Nach seiner beruflichen Tätigkeit an der Frankfurter Schule für Bekleidung und Mode beendete er seine pädagogische Laufbahn und entdeckte seinen literarischen Forschungsdrang auf humorvolle und nachdenkliche Weise neu.



"Und ich immer dazwischen" von Josef Kaspar ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-20433-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Nadine Otto-De Giovanni
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de