Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 4
  Pressemitteilungen gesamt: 361.959
  Pressemitteilungen gelesen: 51.064.496x
18.02.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Herr Max Rieger¹ | Pressemitteilung löschen

Die Crew of Sexiness releast am 19. Februar ihren Satire-Trash-Track "Lamborghini Lockdown"

In dem eingängigen EDM Song "Lamborghini Lockdown" nimmt die Freiburger Formation Crew of Sexiness den Lifestyle der globalen Eliten aufs Korn. Motto: Wir sitzen alle im selben Boot, bei manchen ist es halt die Yacht vor Monaco. Denn die Pandemie trifft Menschen je nach Einkommen unterschiedlich hart. Während die einen auf 50qm mit drei Kleinkindern im Home-Office darben, jettet die High Society weiterhin um die Welt oder twittert aus der Riesenvilla #stayathome Welt. Aus Wut über diese Umstände hat sich das Duo Crew of Sexiness dem musikalischen Kampf gegen diese Ungerechtigkeiten verschrieben. Die Waffe: Satire. Der Trash-Track schildert aus Sicht eines verwöhnten High Society Girls das lockerleichte Leben der sorglosen Eliten in der Pandemie. Der Lamborghini Lockdown steht dabei als Sinnbild für abgehobene Dekadenz: schnell mit der Yacht ins Steuerparadies düsen und mit weißem Pulver ausgerüstet entspannt am Pool die Quarantäne genießen: "All die Pandemie-Panik, so weit weg im Privatjet!"

Das in einem Tag abgedrehte No-Budget Video steht mit seiner bewusst simplen und rudimentären Aufmachung im Kontrast zum elitären Hochglanz. Es verweist so auf eine stümperhafte Nachahmung eines Lifestyles, der vor allem für eh schon brotlose Kunstschaffende in Krisenzeiten niemals zu erreichen ist.





Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
Crew of Sexiness
Herr Max Rieger
Schwarzwaldstraße 109a
79117 Freiburg
Deutschland

fon ..: +49 172 2478270
web ..: https://www.instagram.com/crew_of_sexiness/
email : cos.offiziell@gmail.com

Pressekontakt
maxwing communication
Herr Max Rieger
Schwarzwaldstraße 109a
79117 Freiburg

fon ..: +49 172 2478270
web ..: https://www.instagram.com/crew_of_sexiness/
email : cos.offiziell@gmail.com

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de