Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 45
  Pressemitteilungen gesamt: 364.692
  Pressemitteilungen gelesen: 52.602.992x
04.03.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Ich wusste schon immer, dass ich etwas besonderes bin! - Erinnerungen eines Bäckers

Die Mutter des Autors war mit schwerer Arbeit belastet und wurde darüber hinaus im Alter von 40 Jahren erneut schwanger. Die Schwangerschaft war auf mehreren Ebenen belastend für sie, vor allem körperlich. Als ihr Sohn auf die Welt kam, war er ein entsprechend mickriges Bürschchen. Er war völlig faltig und zerknittert. Er füllte die Haut um sich herum nicht annähernd aus. Es war für den Jungen alles andere als ein idealer Anfang des Lebens. Da die Leser nun jedoch eine Autobiografie eines ausgewachsenen Mannes in den Händen halten, ist klar, dass am Ende doch noch alles gut gegangen ist. Die aufregende Reise in das Leben ging für ihn trotz des schwierige Starts weiter - doch eines war bereits von Anfang an klar: Er war der Sohn eines Bäckermeisters. Die Nabelschnur war noch nicht einmal durchgeschnitten, als bereits fest stand, dass der Junge ein Bäcker werden sollte.



Die Geschichten, die in "Ich wusste schon immer, dass ich etwas besonderes bin!" von F. v. Semil aus seinem eigenen Leben erzählt werden, sind mal lustig, mal spannend, mal bewegend und immer unterhaltsam. Sie geben den Lesern Einblick in ein normales, aber doch besonderes Leben unserer Zeit. Der Autor liefert mit seinen Geschichten einerseits Unterhaltung, aber vor allem auch ein Stückchen Zeitgeschichte.



"Ich wusste schon immer, dass ich etwas besonderes bin!" von F. v. Semil ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-14928-1 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de