Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 12
  Pressemitteilungen gesamt: 364.597
  Pressemitteilungen gelesen: 52.547.907x
04.03.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Ich denke an Malbusca - Gedichte zum Mitschreiben

Dieses ungewöhnlichen Gedichtebuch zum Mitschreiben beinhaltet eine Sammlung von sehr persönlichen, melancholischen Gedanken, Momenten und Erinnerungen aus dem Leben des Autors. Er hat diese Texte zusammen getragen, um die Leser dazu zu inspirieren, sich selbst mit der Kunst des Schreibens zu befassen und hoffentlich auch selbst ein wenig zu schreiben. Das Buch liefert dafür auch genügend Platz: Zwischen den Texten, welche die Leser inspirieren wollen, ist Platz, um eigene, ganz persönliche Gedanken, Ideen oder Skizzen zusammenzutragen und damit einen einzigartigen, unverwechselbaren "Gedichtband" zu schaffen.



Der Gedichteband "Ich denke an Malbusca" folgt der Erstveröffentlichung von Andreas Freiherr Mattes von Rothenstein ("Die Rückkehr der verlorenen Träume", einer kleinen Geschichte für Kinder) und zeigt eine andere Seite des Autors. Geschrieben hat Andreas Freiherr Mattes von Rothenstein bereits in seiner Jugend, doch meist waren dies nur Gedichte und Kurzgeschichten für ihn selbst. Mittlerweile teilt der im Jahr 1971 geborene Autor seine Geschichten jedoch auch gerne mit anderen Menschen. Er ist verheiratet, lebt, schreibt und arbeitet im schönen Saarland.



"Ich denke an Malbusca" von Andreas Freiherr Mattes von Rothenstein ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22942-6 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de

Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de