Startseite Impressum / Kontakt Datenschutz (Disclaimer) Haftungsausschluss
Auto & Verkehr Bildung, Karriere & Schulungen Elektro & Elektronik Essen & Trinken Familie, Kinder & Zuhause Freizeit, Buntes & Vermischtes Garten, Bauen & Wohnen Handel & Dienstleistungen Immobilien Internet & Ecommerce IT, NewMedia & Software Kunst & Kultur Logistik & Transport Maschinenbau Medien & Kommunikation Medizin, Gesundheit & Wellness Mode, Trends & Lifestyle PC, Information & Telekommunikation Politik, Recht & Gesellschaft Sport & Events Tourismus & Reisen Umwelt & Energie Unternehmen, Wirtschaft & Finanzen Vereine & Verbände Werbung, Marketing & Marktforschung Wissenschaft, Forschung & Technik
  Pressemitteilungen heute: 10
  Pressemitteilungen gesamt: 363.351
  Pressemitteilungen gelesen: 51.898.212x
05.03.2021 | Kunst & Kultur | geschrieben von Frau Jacqueline Stumpf¹ | Pressemitteilung löschen

Das Schweigen des Sokrates oder warum der Mensch vom Affen nicht kommt

In ihrem neuesten Gedichtband vereint Monika Witsch Sprache und Bild und schafft damit ein ganz besonderes und ausdrucksstarkes Werk. Denn jedem einzelnen Gedicht ist eine farbige Illustration beigefügt. Die Autorin möchte damit erreichen, dass die Malerei an den Stellen übernimmt, wo die Worte fehlen und es einem die Sprache verschlägt. So werden die Bilder Farbe und Form der Sprachlosigkeit und stellen, soweit ein solches Experiment überhaupt möglich ist, gemeinsam mit den Versen das Unsagbare dar. Zusammen wollen Sprache und Bild anregen, sich mal wieder aufzuregen. Thematisch decken die in klassischer Reimform verfassten Gedichte eine große Bandbreite ab, so dass für jeden etwas dabei ist. Ein Buch zum Verschenken oder selbst Lesen.



Die Autorin studierte Pädagogik, Soziologie und Politikwissenschaften. Anschließend promovierte, habilitierte und lehrte sie in der Bildungsphilosophie. Später korrigierte sie ihren bisherigen Weg und lebt heute als freischaffende Künstlerin.



"Das Schweigen des Sokrates oder warum der Mensch vom Affen nicht kommt" von Monika Witsch ist ab sofort im tredition Verlag oder alternativ unter der ISBN 978-3-347-22217-5 zu bestellen. Die tredition GmbH ist ein Hamburger Unternehmen, das Verlags- und Publikations-Dienstleistungen für Autoren, Verlage, Unternehmen und Self-Publishing-Dienstleister anbietet. tredition vertreibt für seine Kunden Bücher in allen gedruckten und digitalen Ausgabeformaten über alle Verkaufskanäle weltweit (stationärer Buchhandel, Online"Stores) mit Einsatz von professionellem Buch- und Leser-Marketing.



Alle weiteren Informationen zum Buch gibt es unter: https://tredition.de


Diese Pressemitteilung wurde über Connektar publiziert.

¹ Für den Inhalt der Pressemeldung/News ist allein der Verfasser verantwortlich.
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg
Deutschland

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
fax ..: +49 (0)40 / 28 48 425-99
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Pressekontakt
tredition GmbH
Frau Jacqueline Stumpf
Halenreie 40-44
22359 Hamburg

fon ..: +49 (0)40 / 28 48 425-0
web ..: https://tredition.de/
email : presse@tredition.de

Weitere Meldungen in der Kategorie "Kunst & Kultur"

| © devAS.de